industrielle revolution england Urachen und ziele

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Grund warum sie dort begann war James Watt. Er war der Erfinder oder besser gesagt der der die erste Dampfmaschine verbessert hat. Durch seine Erfindung wurde die Dampfmaschine zum unerlässlichen Gerät bei Arbeiten jeglicher Art. Die Ziele sind einfach. Genau wie heute wollten die rechen Fabrikbesitzer mehr Geld und suchten nach Möglichkeiten Geld zu sparen. Da die Dampfmaschine günstiger war als Arbeiter, wurden diese entlassen. Die Grundgedanken waren jedoch noch anders. An der Südküste Englands wurde zu der Zeit Kohle gefördert. Da das Meer in gefährlicher Nähe war, waren die Kohleminen nicht selten mit Wasser überflutet. Diese Wasser sollte durch die Dampfmaschinen abgepumpt werden. Das gelang auch. Da England das erste Land mit einer gut funktionierenden Dampfmaschine war, begann dort auch die Industrielle Revolution. James Watt war selber jedoch Schotte.

Greetings,

Lomex

Die Ursache kenne ich nicht, aber das Ziel ist doch logischerweise eine Verbesserung der Industrie, damit mehr Geld erwirtschaftet werden kann.

Die industrielle Revolution in England hat verschiedene Ursachen:

  • Neue Spinnmaschinen ( "Jenny") liessen die Baumwollindustrie expandieren

  • James Watt konstruierte 1769 eine neue Dampfmaschine

  • Wasserräder, später Steinkohle, lieferten die Energie zum Antrieb von Maschinen.

  • Das Eisenbahnzeitalter begann in Britannien. Das Eisenbahnnetz war 1830 152km gross, 1850 war es 10 653 km gross.

  • Der Erweb ausländischer Kolonien (Afrika etc.) und das allgemeine Wachstum der Städte in England eröffnete neue Märkte.

Was möchtest Du wissen?