Industriekaufmann oder Steuerfachangesteller oder doch was anderes?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, ich kann dir den Beruf Steuerfachgehilfe absolut empfehlen. Wenn Du beruflich vorankommen willst, sind die Weiterbildungsmöglichkeiten absolut spitze. Du kannst später z.B. den Steuerberater, den Bilanzbuchhalter, oder den Steuerfachwirt draufsetzen. Nach oben hin sind dann keine Verdienstgrenzen gesetzt. Du kannst dich damit auch selbständig machen. Ich arbeite seit 22 Jahre in diesem Beruf als selbständige und habe es nie bereut. Die Arbeit ist absolut abwechslungsreich, aber auch sehr anspruchsvoll. Du musst dich immer Fortbilden und musst sehr leistungsbereit sein. Geschenkt bekommt man in diesem Job nix. Außerdem hat man täglich mit den unterschiedlichsten Menschen zu tun. Vom Renter, über den Arbeitslosen und den Top-Verdienern.

das berufsbild des industriekaufmanns ist bei weitem interessanter und abwechslungsreicher als das eines steuerfachangestellten, da du innerhalb des berufsbildes in vielen verschiedenen bereichen arbeiten kannst,z.b. einkauf, verkauf, marketing, buchhaltung, produktionsplanung und vieles mehr. außerdem hast du die wahl unter vielen verschiedenen branchen. wenn du gute leistung bringst ist der verdienst wirklich sehr gut und aufstiegsmöglichkeiten gibt es innerhalb einer firma immer.

Was dir lieber ist. Ich würde Industriekaufmann nehmen. Da er interessanter und gefragter ist. Da bekommt man später eher eine Stelle meiner Meinung nach.

Steuerf. da verdienst du mehr. Ich habe es 2 von 3 Jahren gemacht, dann abgebrochen! Das mit der USt und ESt war mir zu viel Information. Das habe ich nie verstanden. Von Anfang an nicht. Deswegen hat mein Chef gesagt: Brech das ab und mach bei uns Kauffr. für Bürokommunikation! Gesagt getan und jetzt habe ich sie prima bestanden. Also, aber du musst es wissen. Gib doch bei google mal berufe.net ein und sie dich dort um. Da erfährst du alles. Inhalte der Ausbildung. Wieviel Geld, etc.

Du wirst die nächsten 40 Jahre in diesem Beruf verbringen. Meinst Du, die paar Euros mehr entschädigen Dich, wenn Du Dich täglich in den Betrieb quälen musst?

Welcher Beruf für Dich interessanter ist, das kann Dir hier niemand beantworten!

JA also ich finde beide Interessant nur weis ich nicht welcher lukativer .

Und was gut wäre wenn hier welche wären die diese berufe ausgeübt haben und evt in ein paar kurzen sätzen diesen job erklären könnten was man nun genau macht und das nach der ausbildung.

0
@Klarefrage1

Was man in den Berufen macht, findet man ausführlich bei berufenet.

0

Was möchtest Du wissen?