Industriekaufmann mit Hauptschulabschluss UND abgeschlossener Lehre (Ausbildung)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bei mir ist es ähnlich. Ich habe einen Wirtschaftsschulabschluss, allerdings in den wichtigen Fächern Betriebswirtschaft, Rechnungswesen eine 4 im Abschlusszeugnis, in der Prüfung aber jeweils eine 3, die ich leider nicht ganz ins Abschlusszeugnis gebracht habe.. Nach dem Abschluss mache ich jetzt eine Ausbildung (drittes Lehrjahr) als Kauffrau im Einzelhandel, welche 2,5 Jahre dauert.

Da mir dieser Beruf nun gar nicht zusagt, würde ich auch gerne als Industriekauffrau weiter machen. Ich bin nun auf der Suche nach einer neuen Ausbildungsstelle für 2013, da ich im Januar 2013 meine mündliche AP meiner jetzigen Ausbildung habe. Für diesen Beruf würde ich gern noch mal bis zu 3 Jahre lernen, bin ja erst 20 und habe mein Leben noch vor mir. Eine andere Möglichkeit wäre noch, den Handelswirt zu machen. Da ich aber ziemlich "lernfaul" zum Studieren bin, denke ich eine zweite Ausbildung tuts auch. Manche Betriebe verkürzen ja auch.

Bin gerade auf der Suche und Bewerbungen sind auch abgeschickt. Hoffe natürlich auf ne positive Antwort, und dir wünsche ich auch viel Erfolg! :)

(Hoffe dieser Beitrag passt hier dazu) ;-)

Wenn du abgeschlossene Ausbildung hast, hast du doch auch nen Realschulabschluss dadurch erworben oder irr ich mich?

Nur wenn er auch gute Noten hat, sonst nicht

0

Ich denke mal mit den Noten wird es schlecht, vor allem wenn sie Leute haben mit Realschule oder Abi und bessern Noten. Mache Praktiken in den bereichen, vl kommst du so hinein.

Wegen den zahlen google mal rum.

okay danke schonmal...

reicht es denn eigentlich auch wenn ich bei einer bewerbung nur meinen gesellenbrief beifüge? da stehen nämlich auch noten drauf aber eben nur von der abschlussprüfung...

die sehen "etwas" besser aus...

irgendwie ist das doch alles dumm geregelt... wenn man jung und dumm ist wird alles festgelegt für die zukunft.. und wenn man älter ist und reifer geworden ist bereut man seine jugend...

bin kein dummer mensch, hätte auch mit sicherheit abitur machen können nur bin ich damals lieber party machen gegangen usw.. bin dann von realschule auf haupt weil ich immer geschwänzt habe und nicht gelernt...

hatte eigentlich vor nun industriekaufmann zu lernen, dabei mit durchschnitt maximal 3 abzuschliessen und somit die mittlere reife zu erhalten und dann gegebenenfalls abi nachholen und studieren... (oder zumindest weiterbilden)

wie gesagt was haltet ihr von der idee erstmal nur den gesellen brief in die bewerbung zu packen? ich weis ja nicht...

0
@sizzl

Würde ich nicht tun, dann verlangen sie dein Zeugnis nach oder sotieren dich gleich aus. Ich würde es über Pratika unsw versuchen. Warum machst du nicht jetzt Realschule nach und dann Abi?

0
@BennyX

Nein, füg alles hinzu! Ich habe auch den Fehler gemacht und mein etwas schlechteres Zeugnis nicht mit weg geschickt. Sie haben sich nochmals bei mir gemeldet, ich solle doch bitte vollständige Unterlagen senden. Im Nachhinein, spätestens beim Vorstellungsgespräch kommt es sowie so raus ;-)

0

Was möchtest Du wissen?