Industriedesign... Wie sehen die Klausuren aus?

1 Antwort

Ich nehme an, Du denkst an die Eignungsprüfung. Da werden üblicherweise kaum Wissensfragen gestellt (etwas Allgemeinwissen zur Branche sollte man aber doch haben - z.B. wer oder was ist Colani, eine Schuhcreme?). Wichtiger werden gestaltende Aufgaben sein, deren Lösung Deine Eignung aufzeigen soll. Frag´doch mal Studierende im höheren Semester an der FH, wo Du studieren willst (oder die Zentrale Studienberatung).

Wie sehen die Klausuren in der Universität aus?

ich möchte gerne jura studieren. da ich noch in die 11. klasse eines gymnasiums gehe, habe ich gar keine vorstellungen, wie das studium ablaufen wird. sind die klausuren schwer? sind die klausuren mit den arbeiten in der schule (gymnasium, oberstufe) zu vergleichen? kriegt man die themen der klausuren vorher gesagt? gibt es bei einem jurastudium auch bücher, wie in der schule für mathe, bio, englisch etc. oder muss man die sachen von den vorlesungen mitschreiben. kann mir jemand einen kleinen einblick in das jurastudium geben? das wäre wirklich super.

ich hoffe, dass ihr die fragen beantworten könnt. es würde mir meine ungewissheit und angst wegnehmen =)

...zur Frage

Wird man bei einem zulassungsfreien Studiumgang immer angenommen?

Hallo, Meine Frage ist ob man bei einem zulassungsfreien Studiumgang immer angenommen wird? Ich habe ein Abitur von 1,7 und möchte mich für einen Studiengang bewerben, für den es kein NC gibt. Kann es Trotzdem sein, dass man abgelehnt wird? Ich habe mich nämlich nur für ein Studiengang eingeschrieben. Oder sollte ich lieber auf Nummer sicher gehen und mich bei anderen noch bewerben?

Hoffe konnte euch mein Anliegen vermitteln.

mfg iceantz

...zur Frage

Studium erneut beginnen

Hallo zusammen! Ich studiere Mechatronik an der FH Aachen. Ich bin jetzt in 2 Klausuren schon zum zweiten mal durchgefallen. Der Studiengang interessiert mich nach wie vor sehr und ich will auch weiterhin Mechatronik studieren. Jetzt überlege ich mich zu exmatrikulieren und den selben Studiengang in einer anderen Stadt VON VORNE zu beginnen. Das bedeutet, mich an einer anderen Hochschule zu bewerben um ganz von vorn, vom 1. Semster erneut zu beginnen. Wenn ich diesen Weg gehe, fallen die 2 Fehlversuche weg? Also verliere ich durch freiwillige Exmatrikulation sowohl bestandene wie auch nicht bestandene Klausuren? Ich will ungern darüber diskutieren, ob dieser Weg sinnvoll ist oder nicht. Also nochmal kurz zusammengefasst:

Verliert man durch freiwillige Exmatrikulation sowohl bestandene wie auch nicht bestandene Scheine?

Vielen Dank im Vorraus;

mit freundlichen Grüßen; Jonas .. mehr auf http://w-w-w.ms/qvwvx

...zur Frage

Geschichtsstudium Klausuren?

Hallo,

ich plane an der Uni Bonn Geschichte zu studieren, wurde auch schon zugelassen und kann mich anfang September einschreiben. Nun habe ich aber eine Frage zu den Klausuren/Prüfungen. Ich habe im Internet schon mehrfach gelesen, dass man viele Referate und Hausarbeiten schreiben muss und es nur wenige Klausuren gibt. Wie muss ich mir das bei den Referaten vorstellen ? Halte ich die nur vor ein paar ausgewählten Leuten ? Ich kann mir kaum vorstellen, dass man die vor dem gesamten Hörsaal halten muss !? Und wie sehen die wenigen Klausuren aus ? Ähnlich wie in der Schule, also viel Interpretieren, oder eher Multiple Choice ? Und ist der Lernaufwand für die Klausuren enorm ?

Danke schonmal gruß

...zur Frage

Studiengang ohne NC und Klausuren?

Ich habe gerade mein Abitur bestanden und möchte jetzt für ein Jahr ins Ausland. Allerdings mache ich Dinge, die nicht offiziell anerkannt werden. Meine Familie möchte nicht auf das Kindergeld verzichten, deshalb wollen sie, dass ich mich für einen Studiengang einschreibe, bei dem es nicht auffällt / wichtig ist, dass ich auch tatsächlich erscheine. Ohne NC, ohne Klausuren, bloß damit ich einen Studentenausweis und damit das Kindergeld für dieses eine Jahr noch bekomme.

Kennt ihr so einen Studiengang?

...zur Frage

Rückstellungsbescheid von Hochschule abgelehnt?

Guten Tag,

ich habe mich letztes Jahr an der Beuth Hochschule für Technik Berlin über Hochschulstart für einen Studiengang zum Wintersemester beworben und wurde auch angenommen. Da ich allerdings einen Freiwilligendienst leiste, konnte ich den Platz nicht direkt annehmen und ließ ihn mir zurückstellen, sodass ich den Platz dieses WS wiederbekomme.

Vor etwa einer Woche habe ich allerdings eine E-Mail von der Studienverwaltung bekommen, die folgendes besagt:

Ich habe bereits meine Seminarleiterin informiert, die ebenfalls empört reagierte, da so ein Problem noch nie aufgetaucht ist und es immer geklappt hat, vor allem, weil mir hier ein Freiwilligendienst zum Nachteil ausgelegt wird, was nicht sein darf. Da alle Freiwilligendienste an dem Datum enden, ist die Begründung noch weniger treffend mMn.

Meine Seminarleiterin hat dort bereits angerufen, konnte jedoch auch nichts erreichen. Nun hat sie den Fall an die Senatsverwaltung weitergeleitet, die sich nun daran versuchen sollen.

Nun zur Frage: Hat einer von euch schon Erfahrungen gesammelt, nach einem Freiwilligendienst seinen Studienplatz wiederzubekommen?

Und habt ihr vielleicht Tipps oder Argumente wie/womit ich das Problem lösen kann?

LG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?