Industrie-,Bürokommunikation- und Bürokauffrau welche chance ist größer

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Alle 3 Berufe haben unterschiedliche Software, gleiche gilt für Firmen. Ich würde zwischen Bürokommunikation und Bürokauffrau entscheiden, die Nachfrage ist in der Regel höher bei den 2 Berufen. Wie sieht die Chance für einen Arbeitsplatz danach aus bzw. eine Übernahme?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anaxabia
12.07.2011, 14:27

Das was die Bürokaufleute können, können Industriekaufleute schon lange ;-)

Industriekfm Ausbildung ist höherwertiger weil umfangreicher und die Gehälter sind ebenfalls höher.

0

Frag doch mal bei der lokalen IHK, die haben garantiert mehr Ahnung als das Arbeitsamt und bestimmt auch handfestere Beispiele fuer das Berufsleben danach!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grundsätzlich sind das alles Berufe für Leute die nix mit sich anzufangen wissen und "was im Büro" machen wollen. Ich rate grundsätzlich davon ab, weil der Markt überflutet ist von diesen Kaufleuten (bin selbst eine davon, nämlich Industriekauffrau)

Wenn es unbedingt was aus dieser Sparte sein muss, nimm Industriekauffrau, weil man mit dieser Ausbildung am vielseitigsten eingesetzt werden kann.

Wenn ich mich nochmal entscheiden müsste, würd ich eher was Technisches machen, Produktdesigner bspw. (ehem. Technischer Zeichner) oder irgendwas in der IT.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

danke für die ersten Antworten. Habe mir insgeheim schon gedacht das die Industriekauffrau den größerern Lern/Arbeitsbereich anbietet. Das der Spate Kaufmann/frau überflutet ist leuchtet ein, aber ich überlege eh nach der Umschulung + 1-2 Jahre Berufserfahrung ins Ausland zu gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?