Industrialisierung = Revolution?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Indstrialisierung revolutionierte die Art der Arbeit. Es wurde manuelle Arbeit ersetzt durch maschinelle Arbeit. Beispiel : Spinnmaschinen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Inwieweit besteht da ein Zusammenhang deiner Meinung nach?^^

Ich sehe da kaum einen. Eine Revolution, ist eine mit Gewalt- oder gewaltfreie Empörung einer oder meherer größeren Bevölkerungsgruppe/n, Ein Revolutionär war zum Beispiel Che Guevara.

Industrialisierung ist ein Prozess der Globalisierung, welche die Weiterentwicklung von Maschinen mit sich bringt beispielsweise. Oder Großkonzerne, wie Coca Cola und Adidas. Hat alles mit Industrialisierung zu tun. Also, vordergründig ist immer das Geld dabei und der Absatz für die Bosse oben.

Gruß Krisendetektor

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, dadurch gab es ja mehr Arbei, die Produkte wurden billiger, auch Frauen durften in Fabriken arbeiten, es bildete sich Die Arbeiterschaft und es ist schon eine Revolution weil ja sehr viel passierte, der erste schritt zur Mechanik und so, aber das kannst du auch ganz einfach googeln LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es konnte viel mehr produziert werden es entsanden Städte die Produkte wurden günstiger weil der aufwand sie herzustellen geringer wurde 1 Außerdem wurdeen Hygienestandartseingeführt was wiederum eine längere lebensertwartung und höhere Geburtsrate nach sich zog1

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Industrialisierung wird häufig auch Industrielle Revolution genannt. Sollte deine Frage beantworten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Krisendetektor
14.10.2011, 17:42

ahja, stimmt. So geht`s natürlich auch. Einfach gedacht.

0

Was möchtest Du wissen?