Induktionskochfeld (Bosch "PIB675M24E") verhält sich seltsam: An Herdphasen nur Timer und Kindersicherung, an Wandsteckdose komplett?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ich bin da auch schon ein wenig am grübeln...

bist du siher, dass der neutralleiter auch richtig belegt ist, nicht dass das gerät eigendlich keinen strom kriegt.

miss doch mal mit einem ZWEIPOLIGEN spannungsprüfer zwischen N und einer der phasen nach, unter belastung müsste dein Spannungsprüfer 230 volt anzeigen...

im zweifeklsfall mal eine glühlampe probeweise als Last anschließen...

übrigens, du kannst die zwei phasen auch auftrennen und das Kochfeld mit 2 von 3 Phasen betreiben. den ofen würde ich dann an der dritten Phase betreiben. N und PE kannst du gemeinsam nutezn...

lg, Anna

Gut das ich keine Webcam habe. Dann könntest Du mich Kopf-kratzend betrachten.... Jetzt habe ich Deine Frage schon ne ganze Weile als Tab hier offen, um zu sehen, ob jemand eine Idee hat. Meine allererste Idee war ja - wie Peppie85 schon geschrieben hat - daß der Neutralleiter in Deiner Herddose fehlt, also wirklich keine 230 V Last zur Verfügung stehen. Allerdings dürfte dann Dein Backofen auch nicht funktionieren.

Was möchtest Du wissen?