Induktionsgesetz Aufgabe?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Magnetische Fluss (Phi) ist gleich dem Flächenintegral der magnetischen Flussdichte (B).

In deinem Fall also Phi=B*A

DualantHey 20.02.2017, 13:34

Also gegeben ist B=0,225 T, n=175 Windungen und Fläche A=6,5 cm^2 und als Ergebnos soll 0,02559 raus kommen und wenn ich B*A rechne komme ich nicht auf das Ergebnis :/

0
DualantHey 21.02.2017, 12:25
@Wechselfreund

Da war mein Fehler.. nicht aufgepasst. Danke dir für die hilfreichen Antworten!!

0

Ein Spannungsstoß ist etwas anderes als eine Spannung.

Zusammenhang:

Spannungsstoß = U * Δt (bei über den Versuchsverlauf konstanter Spannung)

Spannungsstoß = Integral (von t = t1 bis t = t2) über U(t) dt (bei variabler Spannung)

(hab kein Symbol für Spannungsstoß gefunden, deshalb hab ich es ausgeschrieben gelassen)

Wie groß ist die magnetische Flussdichte vor dem Einschalten bzw. einige Zeit nach dem Ausschalten?

Siehe auch https://www.google.de/search?q=spannungssto%DF&btnG=Suche

Was möchtest Du wissen?