Induktion, Physik!

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi, Die Lorentzkraft ist doch eine magnetische Kraft. Du legst ein Magnetfeld an einen stromdurchflossenen Leiter. Wie jeder weiß - bzw. wissen sollte - erzeugen "fließende" Elektronen - also el. Strom - auch ein Magnetfeld.

Jetzt hast du zwei Magnetfelder die sich gegenseitig beeinflussen. Die Elektronen werden im Leiter zu einer Seite gedrängt. Zu welcher genau kann man mit der "rechte hand Regel" bestimmen. Sie bewegen sich in Richtung der "Feldschwächung".

Da jetzt die Elektronen auf eine Seite des Leiters gedrückt werden entsteht zwischen der einen Seite und der anderen eine Spannung! Diese Spannung nennt man Hall-Spannung.

Ich male dazu noch nen Bild.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auf die Elektronen in einem Leiter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?