Indsider in Berlin gesucht!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also im Prinzip sind auf eBay viele Pelze "gebraucht". Dort gibt es Fellstreifen / Pelzstreifen, welche aus ehemaligen Pelzjacken hergestellt wurden. Somit wäret Du damit schon mal auf einer Second Hand Schiene. Achtung: Es gibt aber auch viele "neue" Pelze. Schau einfach oben über der Beschreibung ob der Zustand Neu oder Gebraucht ist.

Weiterhin könntest Du auch mal hier schauen: http://www.friendlyfur.de Dort haben sie aber nur Rotfuchs.

In manchen Ledermoden Geschärft in Berlin werden sie sicherlich auch Pelzstreifen da haben, aber einmal sind diese sehr teuer (um die 100 Euro) und meist "neu". Wenn man hingegen günstiger kommen möchte, dann könnte man mal einen Kürschner im Umfeld ansteuern und Fragen, ob er eventuell aus Umarbeitungen Pelzreste hat. Es kommt eben ganz drauf an, welche Pelzart du anvisierst. Silberfuch, Blaufuchs, Nerz oder europäischen Waschbär wird er eventuell "gebraucht" haben, aber bei Pelzen an der Kapuze wird oft Finn-Raccoon genommen, dass ist eher gerade ein "Trend-Pelz" und den hat er sicherlich nicht "gebraucht".

ich glaub bei made in berlin ind der nähe der fridrichstraße gibt es welche , aber würde dir auch nachgemachten empfehlen

Nimm Kunstpelz, ist billiger und besser fürs unsinnige, scheinheilige "Die armen Tiere"-Gewissen. ;)

Was möchtest Du wissen?