Indizierung von Spielen

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 5 Abstimmungen

Indizierung & Zensur ist Schwachsinn 60%
Indizierung ist Sinnvoll 40%

5 Antworten

Indizierung ist Sinnvoll

Tut mir Leid, aber ich verstehe gerade dein Problem nicht. (Oder deine Frage)

Indizierung gibt es, weil manche Spiele einfach zu "brutal" oder auf irgendeine andere Weise für Jungendliche derart ungeeignet sind, dass man sie verbietet und nur für Erwachsene zugänglich macht.

Du warst doch bestimmt des ein oder anderen in MediaMarkt/Saturn, etc, oder? Haben sich die Verkäufer da wirklich immer an die FSK gehalten, wenn Teenies da Spiele kaufen? Ich denke nicht. Von daher dreht die Gesetzgebung solchen Händlern gleich von vorneherein den Hahn zu. Es geht hier eher um Sicherheit, denke ich.

Und die FSK ab 18 ist doch auch ganz normal?! Gibt's doch auch bei Filmen. Die darf man halt erst als Erwachsener "genießen".

Also es geht darum das ein spiel indieziert wird weil es nicht ab 18 also nicht mal für erwachsene erlaubt sei und das aus gründen des jungendschutzes. was kein sinn ergibt weil du sie als erwachsener sowieso kaufen kannst also ab 18 deshalb finde ich es ist schwachsinn. jugendliche kommen sowieso an die spiele jeder jugendliche selbst die 11 jährigen bei meiner kleinen schwester anner schule wissen das du bei steam nach 23 uhr jedes spiel ohne angeben des alters kaufen kannst die regierung weiß wahrscheinlich selber nicht worum es bei solchen gesetzen geht aber immerhin senken sie mit sonnem schwachsinn die arbeitslosigkeit ...

0
@NiGhZ

... na ja, wenn man es ganz genau nehmen möchte, gilt man als 18-Jähriger aber auch noch als Jugendlicher oder Teenager... Und eigentlich ist man dann bis 21 auch noch Heranwachsender.

Außerdem gefällt mir die Begründung nicht: Schaffen wir es ab, es hält sich keiner dran! Das ist Quatsch. Es geht einfach darum, Kinder vor Inhalten zu schützen, die sie noch nicht sehen sollten.

0
@LizWa

ich mein ja nicht einfach nur abschaffen halt schon mit anderen lösungen aber i-wie was sinnvolleres wie zumbeispiel nen raum wie in ner videothek bei den "erwachsenen filmen"

0
Indizierung ist Sinnvoll

Ehm... Mal so als Beispiel: Spiel ab 18: Ich kann meinen Gegner (sinnvoll) töten evt. Kopf abhacken usw. indiziert: Ich kann meinem Gegner bspw. Gezielt körperteile abhacken, ihn folter, seine Leiche schänden, extremes Gore usw.

Das erst darf beworben werden - das zweite nciht. Und zum bewerben zählt einfach auch das ausstellen im Regal.Ich sehe hier nicht einmal den "Widerspruch" von dem du so oft sprichst.

Naja, wenn ein Spiel ab 18 frei gegeben ist, kann man es jünger nicht kaufen. Unter 18 ist man jugendlich und somit trifft der Sachverhalt des Jugendschutzes zu. Die indizierten Medien ebenso - ein Jugendlicher kann sie nicht bestellen.

ja du sagst es wenn ein spiel ab 18 freigegeben ist kann ein jugendlicher es nicht kaufen im text wird gesagt "ja die spiele werden indiziert und nicht ab 18 rausgebracht damit jugendliche die nicht kaufen" ? wo ergibt das bitte für dich sinn ?

0
@NiGhZ

Weil Spiele, die indiziert wurden nicht öffentlich vermarktet und verkauft werden dürfen...(Stichwort: unter der Ladentheke)

Spiele mit dem USK 18-Siegel dürfen allerdings beworben und "normal", also an 18-jährige und älter, verkauft werden

0
@w0lling3r

unter der ladentheke klingt i-wie illegal ^^ mal so angemerkt :D

0
@NiGhZ

Ist es denn so, dass du ein indiziertes Spiel leichter kaufen kannst, als ein ab 18 frei gegebenes?

0
Indizierung & Zensur ist Schwachsinn

Ich lehne jede Bevormundung durch Gesetzgebung ab, die direkte Eingriffe in mein privates Umfeld haben. Ich entscheide was ich für meine Kinder für Gut und Richtig halte. Ich werde also weiterhin diese Gesetze unterlaufen und umgehe, soweit es möglich ist und alles tun damit der Unsinn abgeschafft wird, soweit es die Altersbeschränkung und die Entscheidung der Erziehungsberechtigten beschneidet. Solange Kriegsspiele und Gewaltverherrlichung weniger schlimm als ein nackter Hintern eingestuft wird ist dieser Unsinn inakzeptabel.

Wobei ich die direkte Beschränkung an Jugendliche nicht für problematisch halte, nur es muss eine Entscheidung der Erziehungsberechtigten sein.

Du hast jedoch zwei Begriffe in einem Satz geworfen die nicht zusammen passen:

... was die _bundesregierung_ sich eigentlich so _denkt_ ?
Indizierung & Zensur ist Schwachsinn

Guten Morgen,

es geht der Regierung nur um den Zusatz, dass bei Indizierten Titeln dieser nicht offen in den Ladenregalen vorhanden sein darf, und somit auch das "Begutachten" der Ware durch Jugendliche unter 18 Jahren verhindert wird. Das ist der einzige Grund für die Indizierung, meiner Meinung nach auch vollkommen überflüssig...... und gut für Österreich, die einen regen "Import" von solchen Filmen und Spielen etc. betreiben.

Ich muss dazu sagen, dass ich auch von diesen Indizierungen nichts halte, und mir die Sachen auch regelmäßig legal in Österreich kaufe. Denn, auch wenn man die Antwort von mir jetzt zerpflückt, es gibt in Österreich nicht mehr Amokläufer und Gewalttäter wie bei uns auch, und dort gibt es diese Indizierungen nicht.

mfg. Swedenwithlove

Warum macht man dann nicht einfach ne vorschrift das so läden wie unter anderem saturn mediamarkt markkauf und so nicht auch nen kleinen raum als hinterzimmer machen müssen wo sie die spiele halt dann hinstellen wo du nur reinkommst wenn du perso vorzeigst ? also so wie die "bestimmte" abteilung in ner videothek :D

1
@NiGhZ

Das habe ich mir ehrlich gesagt auch schon oft gedacht, aber da hat eben unsere Gesetzgebung was dagegen. Das witzige daran ist, dass es, z.B. hier bei uns in einer bekannten Drogeriekette, die nicht nur Drogerie verkauf ;-), ein Karton vorhanden ist, der unter der Ladentheke/Kasse steht, und in dem eben solche Filme zu finden sind, und man sie kaufen kann.... Das ist mir jetzt schon in zwei dieser Filialen so gegangen.... eine davon gehört zu meiner Stammzentrale. ;-)

Ich bin da auch der Meinung, dass es da zu Eng gesehen wird, denn das Kontroverse ist, in Familienvideotheken die ich kenne, gibt es einen seperaten Raum, wo normalerweise auch die FSK18 Titel untergebracht sind, nur dürfen Neuerscheinungen, die ab 18 sind ebenfalls im Familienbereich stehen.... ist mir mal aufgefallen und ich hab mich kundig gemacht, ist vollkommen legal?? Da beißt sich dann der Hund in den Schwanz irgendwie.

0
@NiGhZ

Ja, sie widerspricht sich selber in vielen Dingen in dem Moment wo sie erlassen wird...... :DDD

0
@Swedenwithlove

genauso wie die bullen dir alkohol wegnehmen dürfen (bier) nur weil du was getrunken hast auch wenn du 16 bist xD

0
@NiGhZ

Auch ein spezieller Raum wäre Bewerbung des Spieles/Films

0
@Bluepurple

Ja sehe ich ja auch so. Aber wo ist der Jugendschutz dann in den og. Videotheken? Wo FSK 18 Filme zugänglich in der Familienvideothek stehen, nur weil sie neu sind. Da sehe ich eben den Widerspruch. :-)

Aber gut, ist eben Deutschland. :-)

mfg. Swedenwithlove

0
@Swedenwithlove

FSK 18 ist ein Unterschied zu indiziert. unterschied zwischen Brutalität und überzogener Brutalität/Grausamkeit/Gore usw.

0

Was möchtest Du wissen?