Indischer Einfluss auf Großbritannien?

6 Antworten

Du hast doch sicher schon ein Foto des Royal Pavilion in Brighton gesehen, nicht?
https://en.wikipedia.org/wiki/Royal_Pavilion#mediaviewer/File:BrightonRoyalPavilion.jpg
Siehst du - das ist ein Beispiel für den "Indian Taste", der England im späteren 18. Jh. auf allen möglichen Lebens- und Kulturbereichen erfasst hatte.
Recherche ist also angesagt. Geh auf books.google.de und fang einmal mit "Indian Taste" als Suchbegriff an. In Büchern wie "Georgian Architecture ", "The Making of Western Indology", "Victorian Vulgarity" etc wirst du bestimmt fündig werden, aber dann denk weiter: Wirtschaft, Industrie, Im- und Export, Curry und Tee... Kaiserin war Queen Victoria auch noch - und Prince Charles ein Super-Polo-Spieler!

Indien hat GB über mehr als 2 Jahrhunderte als "Schatztruhe" gedient. Die gesamte Textilindustrie in Manchester würde es ohne Indien nicht geben. Heute prägen indische EinwNderer große Teile der Gesellschaft, besonders im Finanzsektor sind viele Inder in leitender Funktion.

Was möchtest Du wissen?