indische Kultur wie findet ihr sie freue mich über Antworten?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ansich sehe ich Indien als ein eher kulturell gemäßigtes Land mit netten Leuten. Eine durch den Hinduismus geprägte Kultur mit vielen Traditionen und durchaus schlauen Köpfen die überall in der Welt zu finden sind, aber leider auch viel Armut und Elend.

Was ich jedoch beim Gedanken an Indien kritisch sehe, ist sein Umgang mit Frauen (Vergewaltigungen auf öffentlicher Straße) und das Kastensystem welches Menschen mit seiner Geburt Brandmarkt und einen Aufstieg in eine andere Zukunft als die Eltern extrem erschwert wenn nicht unmöglich macht.

Ich bin generell sehr offen für andere Kulturen und interessiere mich sehr für diese. Das schließt die indische Kultur natürlich mit ein.

Du hast doch heute eine Frage gestellt, woher ein Elternteil von dir stamm. Die Lösung war also Indien.

Indien hat eine uralte Kultur. In den Veden steckt sehr viel Weisheit, obwohl oder gerade weil sie so uralt sind. Und das lebt immer noch weiter, sehr beeindruckend. Irgendwie hat man den Eindruck, Gandi wäre die Wiedergeburt von Buddha. (Zumindest von der praktischen Wirkung)

Richtig super ! Ich liebe indische Essen, und sympathisiere mit bestimmten Anschauungen. Auch habe ich zahlreiche schul Projekte ueber "India" gemacht  (und das freiwillig !)

Finde ich sehr interessant :)

Was möchtest Du wissen?