Indische Kasten - wer kennt sich da aus?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hier ist das Kastenwesen, glaube ich, ganz gut beschrieben:

http://www.destination-asien.de/indien/kasten.htm

Das Kastensystem offiziel sind die Kasten abgeschafft,doch spielen sie immer noch eine wichtige Rolle.

In den Städten setzt man sich über alte Trennungsregeln oft hinweg((sonst würde man Ihnen,als einen kastenlosen Europäer,nie die Hand geben).Dabei spielen die in den vedischen Periode festgelegten Kasten(Varna,dt.Farbe)-Brahmanen(Priester), Ksatriyas(Krieger),Shudras(Händler)Vaishiyas(Bauern) weniger eine Rolle als die Unterkasten(Jati dt.Geburt),die die Rangfolge der Varnas noch weiter untergliedern.Das Kastensystem erzwingt,das ranghöhere Gruppen von rangniederen getrennt leben:keine Heirat.kein gemeinsames Essen,keine Berührung.Doch das eben nicht mehr überall.Die Indische Regierung reserviert Ausbildungs- und Arbeitsplätze für Angehörige niedriger Jatis(scheduled castes)und die große Zahl Kastenloser,auch Dalits(Unterdrückte,Unberührbare)genannt.Zu diesen Dalitsgehören auch viele tribals aus den Stämmen der Ureinwohner.

Wer einiges über Indien erfahren möchte der sollte sich mal das Buch aus der Marco Polo Reihe " INDIEN " kaufen(ISBN-3-8297-0136-5 ca.8,95€)

lg Lady-Truck

Ich habe da folgendes gefunden und hoffe es beantwortet Deine Frage .http://kant.stepnet.de/projekte/indien/html/Ikasten.htm Schönes WE und Gruß odemtann

Was möchtest Du wissen?