Indirekte REDE: Konjuntiv I oder II

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

So kann man leider an eine Sprache nicht herangehen. Einer Form vor einer anderen den Vorzug zu geben, hat vor allem damit zu tun, was bestimmte einflussreiche Germanistenkreise für angemessen halten.

Der Begriff "sprachlich schöner" ist einfach aussagelos. Der Gebrauch der Konjunktive hat sich einfach über die Jahrhunderte eingebürgert, und da man damit indirekte Reden in den Griff bekommen kann, ist er weiterhin beliebt.

Ich neige sogar zu der Ansicht, jüngere Leute werden dazu gebracht, ihn und andere Spezialitäten der deutschen Sprache zu benutzen, weil es ältere gibt, die die Technik beherrschen und stolz darauf sind, es einmal gelernt zu haben. 

Diesen Effekt hat man in der Diskussion über die Rechtschreibreform deutlich spüren können. ("Wir haben gelernt, dass man Schiffahrt mit zwei f schreibt, warum soll es jetzt anders sein, nur weil es vernünftiger ist?") Daher geht man auch sehr behutsam an solche Reformen heran.

Man kann das negativ sehen, es hat aber auch seine positiven Seiten, wenn man so vorgeht. Nichts wäre fataler, als wenn sich ein Volk nach ein, zwei Generationen nicht mehr untereinander versteht, weil es keine Hochsprache gibt, auf die sich alle (manche ein bisschen unter Zwang) geeinigt haben.

So schwankt die Diskussion über die deutsche Sprache zwischen Starrsinn und Vernunft. Und letztlich hoffen insgeheim doch alle, dass sie im Gewirr der Politik letztlich nicht verloren geht.


Anima2015 21.05.2015, 16:04

Danke : )... und zu welchem "Germanistenkreis" gehörst Du? Zeichnet sich da eine Tendenz, z.B. In der gesprochenen Sprache Konjunktiv II (mit "würde") und in schriftlichen Sprache Konjunktiv I (oder Konjunktiv II ohne "würde")? Sprache ist lebendig und es ist natürlich schwierig für alles eine Regel zu finden... aber... vielleicht ist es doch möglich? Mein Eindruck ist:Die Konjunktiv I Formen klingen vielleicht etwas altmodisch, aber dafür fein und etwas edler als Konjunktiv II -Formen (mit "würde"). Stimmt das?

0

Mein Lehrer sagte immer, dass "würde" der "dreckige" Konjunktiv sei und dass man darauf verzichten solle. 

Anima2015 19.05.2015, 22:57

Danke. Ist das denn eine "GLAUBENSFRAGE"? Sind in dem beschrieben Fall beide Formen absolut austauschbar? Ist das EGAL?

0

Konjunktiv II wird häufiger verwendet als Konjunktiv I.

Ich bin jetzt nicht so der Deutsch-Experte aber meine Devise ist:

Google ist dein Bester Freund:

http://lmgtfy.com/?q=Konjunktiv+1+oder+Konjunktiv+2%3F

Anima2015 19.05.2015, 22:28

Danke : ) Ich habe schon "VORHER" die Webseiten gegoogelt, weil ich mit Mr Googel auch per DU bin , aber da findet man nicht die Antwort, nicht wirklich. Wie die Formen gebildet werden, ist mir schon klar. Aber in den neueren "Grammatik-Werken" wird sogar behauptet, dass Konjunktiv I-Formen nicht so gut klingen. Sind die nun GLEICHWERTIG oder nicht und wer und wie entscheidet, was besser ist???

0

Was möchtest Du wissen?