Indesign: Farbe schwarz ersetzen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

wenn du mit farbfeldzuordnung gearbeitet hast genügt es das einzelne farbfeld zu ändern

sonst musste nat. alles einzeln durchgehen ;) :P

die schriftformatierung ist aiuch denkbar einfach - je nachdem wie konsistent dein dokument angelegt ist

am einfachsten ist es wenn du mit absatz- oder zeichenformaten gearbeitet hast

einfrecher weg alles schwarz auf einen schlag zu ändern wäre 1. farbfeld anlegen mit 40/0/0/100 und dann das schwarz-farbfeld löschen - dann kommt eine frage welche neue farbzuordnung für die bisher zugeordneten objekte angelegt werden soll - dann das neu erstellte 40/100 feld auswählen ;)

müsste eigentlich gehen

danke für die Antwort, aber das geht nicht. das indesign-schwarz ist nicht zu löschen und nicht änderbar. AHHH ich muss alle manuel ändern. MEIN ENDE!!!

trotzdem danke...

schluchz

0
@Videodisk

hast du es selbst angelegt?

wenn ja - mal kurz mit zeichen- und absatzformaten beschäften oder nächstes mal bereits mit eigenen farbfeldzuordnungen arbeiten ;)

wenn der text eh homogen verläuft reicht doch cmd+a ;)

wenn jmd anderes verbockt hat auch eines auf den deckel geben und konsistenten/wartungserleichternden aufbau anstreben für zukünftige projekte

0
@Videodisk

das indesign-schwarz ist nicht zu löschen und nicht änderbar

Du kannst auch ein x-beliebiges neues Farbfeld anlegen und neu abspeichern, wo ich das Problem?

AHHH ich muss alle manuel ändern. MEIN ENDE

Nicht wenn Schrift 100%K bleibt, wie es auch sein soll und nie aufrastern mit div. CMYK-Werten!

0
@antonioMO

hab gerade nochmal gelesen - schrift mit 60/0/0/100 ist ja auch unsinnig

bei flächen kann das nat auch was bringen bzw bin davon ausgegangen, dass es darum geht

1
@antonioMO

ich sollte das schwarz mit 60% cyan anreichern. das normale schwarz kann ich nicht ändern, aber hatte alle felder auf das normale schwarzfeld genormt. also, jedes mal wenn ich ein neues dokument mache muss ich immer ein neues schwarzfeld anordnen, weil man das indesignschwarz nicht ändern kann. finde ich ja auch merkwürdig, dass dann das schwarz überhaupt dort drin ist.

0
@Videodisk

warum findest Du es merkwürdig? Es sind Farbfelde vorgegeben aber es ist ein Kinderspiel neue anzulegen, und Deine 60% Cyan gelten nur für Farbflächen nie für Schrift, aber das wurd hier längst aufgeschrieben.

Was Text ect. angeht hat angrrry dazu wichtiges aufgeschrieben:

am einfachsten ist es wenn du mit absatz- oder zeichenformaten gearbeitet hast

0
@Videodisk

also, jedes mal wenn ich ein neues dokument mache muss ich immer ein neues schwarzfeld anordnen

Natürlich nicht!

Allerdings solltest Du Dein neues Farbfeld anlegen wenn KEIN Dokument geöffnet ist, denn dann bleibt diese neue Einstellung ab sofort in ID gespeichert, anders ist es wenn ein Dokument geöffnet ist und Du erst dann ein neues Farbfeld anlegst, dann bleibt es nur so lange gespeichert bei das Dokument geschlossen wird!

0

Und muss ich die Schriften auch umwandeln in +60% cyan?

Nein bloss nicht!!!! Nur schwarze Flächen können noch zusätzlich CMY enthalten aber keine Schrift!!!

Was möchtest Du wissen?