Sind Direktwahl und Mehrheitswahl nur zwei Begriffe für dieselbe Sache?

3 Antworten

eine personen wahl also .

auch dabei gibt es regeln , mindest 50,1% ja, oder einfache mehrheit . liegt in den  wahlausschuß vorgaben .

Ja, das sind einfach nur zwei Aspekte desselben Vorgangs...

Hei, Andracus, ja. Grüße!

Danke!

0

Was bedeuten die genannten Begriffe im Konsilarbefund?

Wer könnte mir diese Begriffe „übersetzen“ erklären:

-Bagatellisierend -Präservierend -eingeschränkte compilance -inkohärent

Danke im VorauS

...zur Frage

Was ist ein Tagesinternat und was ein Vollzeitinternat?

Ich will auf ein Internat aber da gibt es ein Tagesinternat und ein Vollzeitinternat und da wollte ich fragen was die zwei begriffe bedeuten. Danke schonmal im Voraus

...zur Frage

Warum war die Verfassung der Weimarer Republik Grund für Hitlers Aufstieg?

Ich weiß, dass das nicht der wichtigste Grund für den Aufstieg Hitlers und des NS gewesen ist, jedoch soll er mit Schuld gewesen sein. In der Weimarer Republik herrschte nämlich das absolute Verhältniswahlrecht, das heißt, es gab keine 5% Klausel. Das führte dazu, dass es sehr viele kleine Parteien im Reichstag gab und die Bildung einer stabilen, fähigen Regierung schwierig war. Aber wie hängt das mit dem Aufstieg Hitlers zusammen?

...zur Frage

Wie?funktioniert das deutsche wahlsystem?

Hallo kann mir jemand erklären wie das deutsche wahlsystem funktioniert

...zur Frage

Was ist Mehrheitswahl und Verhältniswahl und wie unterscheidet man sie?

Guten Tag,
könnt ihr mir eine kleine und verstehbare Defintion zur Mehrheitswahl geben und das gleiche dann auch noch zur Verhältniswahl? Könnt ihr mir auch bitte den Unterschied der beiden Wahlen erklären?
Danke im Voraus

...zur Frage

Man kann sich nicht darauf verlassen, dass das, was vor den Wahlen gesagt wird, nach den Wahlen auch gilt?

Was können Wähler machen, wenn sie im guten Glauben eine Partei gewählt haben und diese ihr Programm nachträglich ändert und nicht mehr deren Willen repräsentiert? -> Abwahl und Neuwahl, oder sollte man sagen Wahlrisiko und Wahlverantwortung?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?