In wieweit ist eine Notwehrmaßnahem planbar?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo wolfram0815,
vielen Dank für Dein Interesse an dem Thema. Ich denke er kannte mich ... nicht persönlich, aber durch Gespräche mit seinen "Kollegen", die mich schon mehrfach attackiert haben. Ich war in dem Wald, um eine illegale Falle zu kontrollieren, befand mich aber zu dem Zeitpunkt des "Angriffs" weit davon entfernt. Aussage meines Anwalts: "Dafür müsste es einen gegenwärtigen, rechtswidrigen Angriff gegen Sie gegeben haben ... und das ist zweifelhaft."

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ein Pfefferspray darf ja nur zur Notwehr eingesetzt werden. Was sagt dein Anwalt dazu? Kannte dich der Jäger? Bist du an diesem Tag nur spazieren gegangen? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?