In Wie weit ist Schichtarbeit stressig?

7 Antworten

Stress für den Köper, vor Allem wenn man in drei Schichten arbeitet oder wie ich dann Kontischicht hatte:

6 Tage früh und ein Tag frei, 6 Tage spät und ein Tag frei, 6 Tage nachts und ein Tag frei und dann erst 8 Tage frei.

Und die Arbeit selber ? langweile ?

Selten.

Stueckzahl etc? 

In Produktionsbetrieben wird oft eine bestimmte Menge erwartet.

Schichtarbeit erzeugt in erster Linie über die ständige und eher kurzfristige Veränderung des Wach-Schlaf-Zyklus Stress. Der Körper gewöhnt sich in der Regel ja an die ungefähren Tagesabläufe. Wenn die Schichten dann bspw. jede Woche wechseln, ist der Körper irgendwann überfordert.

Nachtschicht ist nicht lustig. Bei uns ist es laut durch Baustellen, bei der Hitze kann man kaum schlafen am Tag

Man kommt um 7 h morgens nach Hause, dann kann ich mal schlafen evtl. bis 12 h, danach wie gerädert.

Die Nachtschicht in Produktionen ist auch die Schicht mit den meisten Fehlerquoten

Was möchtest Du wissen?