In wie weit gibt es Rache , wenn es um Verletzung in der Beziehung geht?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Kommt durchaus vor, ist aber ziemlich kindisch. Wird daher meistens von Leuten verübt die noch nicht reif genug sind erwachsen mit sowas umzugehen.

Naja, hoffentlich gar nicht. Wenn irgendetwas schief läuft, sind immer beide dran beteiligt. Und anstatt die Energie für die Rache zu verbrauchen, sollte man sich auf seine eigene Zukunft besinnen und weitermachen. Schließlich hat man denjenigen oder diejenige mal geliebt. 

In den 0815 Drama-teenager-Beziehungen gibt es so was. Da sind viele noch sehr unreif und bilden sich ein, ach so erwachsen zu sein. Und das bloß, weil sie sex und eine Beziehung haben.

@ trialpruf

Wenn sich jemand beim Expartner rächen will, dann hat derjenige ein gewaltiges psychisches Problem.

Menschen lernen sich kennen, lieben und trennen sich wieder. Damit muss man leben können.

Sich an jemand zu rächen zeigt nicht gerade einen hohen IQ, denn dann würde man eine Trennung respektieren und irgendwann auch akzeptieren.

Vor allem wenn man sich rächen will, dann verschwendet man seine Energie für Dinge die sich nicht lohnen.



gibt nix erbärmlicheres als rache. kommt zwar vor, ist aber eigentlich nur ein Eingeständnis der eigenene schwäche

Wer Rächt stellt sich mit dem Verletzenden auf eine Stufe. Jetzt kannst Du überlegen, ob Du die Treppe herab gehen möchtest.

Wenn liebe im Spiel ist passt Rache nicht dazu.

dann ist man nicht besser als der andere,mit anderen worten, wenn man so was macht dann DARF man sich nicht über ander aufregen.

Was möchtest Du wissen?