In wie weit gibt es ein Spielraum fuer die Selbstständiger z.b Zahnarzt , um keine Einkommenssteuer zu zahlen oder weniger zu zahlen?

6 Antworten

Mit einem guten Berater kann man da schon Nuancen ausnutzen.So zum Beispiel bei den Mitarbeitern. Wenn man alles aus nutzt, was man denen steuerfrei zukommen lassen kann, haben die mehr netto und der Unternehmer weniger Kosten, also mehr Gewinn.

Dann eben andere Sachen optimieren. Bei Zahnärzten ist es noch fast am Schwierigsten, die bekommen ihr Geld von Krankenkassen. Die Kosten sind auch ziemlich klar.

was heisst da spileraum ? entweder er gibt alle einkünfte an und zahlt , das wäre ok oder er arbeitet scharz in seine eigene tasche und betrügt so den staat - ich denke das kommt in allen branchen vor !!!

Relativ wenig, weil viele Zahlungen ja bargeldlos sind, also nachvollziehbar.

Steuerhinterziehung ist eher eine Seuche bei Gastronomie, Taxigewerbe u.ä.

Deswegen zahle ich da nur mit Karte. 

Steuern zahlen in Deutschland?

Muss man überall in Deutschland gleich viel Steuern zahlen (also unabhängig vom einkommen und so) oder ist das innerhalb von Bundesländern unterschiedlich?

...zur Frage

Welche Vorteile als selbstständiger Versicherungsfachmann?

Welche Vorteile hat man als selbstständiger speziell in steuerlichen und finanziellen Dingen? Zumeist werden ja Versichersungssberufe in selbstständiger Tätigkeit ausgeführt,also nicht so oft im Angestelltenverhältnis. Kenne mich auf dem Gebiet nicht aus und es käme jobtechnisch in Frage. Ich weiss nur das ich meine Krankenversicherung definitiv selber zahlen muss.

...zur Frage

An welchen Staat Steuern zahlen?

Mal angenommen, jemand arbeitet in einem Staat außerhalb der EU (z.B.: Schweiz; Russland; Türkei) und ist dort auch gemeldet, ABER hat noch die deutsche Staatsbürgerachaft, da die Türkei, Schweiz, usw. noch nicht die jeweilige Staatsbürgerschaft gegeben hat.

Meine Frage wäre jetzt, an welchen Staat man denn jetzt Steuern zahlen muss?

...zur Frage

Minijob und Nebengewerbe als Schüler: Familienversicherung?

Hallo, Nachdem ich über die hohen KV Beiträgen gelesen habe die ich als selbstständiger Schüler zahlen müsste wenn ich mehr als 365€ monatllich verdiene frage ich mich ob ich Selbstständig weniger als 365€ verdienen könnte und dafür noch einen 450€ Minijob machen kann ohne dass ich Krankenversicherung zahlen müsste. Also dass ich bei meiner Mutter familienversichert bleibe.

...zur Frage

Wie sollte ich reagieren bei einer Mahnung vom Finanzamt

Zur Übersicht:

Ich habe ein kleines Bistro und habe heute eine Mahnung vom Finanzamt erhalten, bezüglich Umsatzsteuer 2011 und Einkommenssteuer 2011.

Bei mir schätzt das Finanzamt immer denn Betrag und ich fechte in an. So dass ich weniger zahle als was vorgegeben war. Bei dieser Situation habe ich kein schreiben im Vorfeld erhalten und nur die Mahnung. Ist es noch möglich diesen Betrag anzufechten oder muss ich die Summe zahlen!

Bitte um Hilfe

...zur Frage

Einkommensteuer als Angestellter Kleinunternehmer?

Hallo,

bräuchte die Lösung zu einer Beispielrechnung zum Thema Einkommensteuer als angestellter Kleinunternehmer.

Beispiel:

Einkünfte aus nicht selbstständiger Arbeit (also aus dem Hauptjob: 45000 Brutto / 27600 Netto

Einkünfte aus selbstständiger Arbeit (als Kleingewerbetreibender): 5000 Euro

Umsatzsteuer fallen ja bis zur Grenze von 17.500 Euro weg. Aber wie wieviel Einkommensteuer muss beim obigen Beispiel gezahlt werden (wenn überhaupt). Und was hat es eigentlich mit dem Grundfreibetrag auf sich, denn bis dahin ist man ja auch von der Einkommensteuer befreit.

Bedeutet das, dass ich mir zusätzlich zu meinem Angestellteneinkommen bis zur Höhe des Grundfreibetrages dazuverdienen kann ohne Einkommenssteuer zu zahlen (sprich der Angestelltenlohn wir garnicht beachtet) oder wird jeder weitere Gewinn aus der Kleinunternehmer-Tätigkeit darauf summiert und letztlich von dieser Summe die Steuer fällig.

Ich hoffe ich konnte mich verständlich ausdrücken.

Vielen Dank schonmal für eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?