In wie weit geht man als Proband für Medikamententests ein Risiko ein?

9 Antworten

Hallo Maik79. Auf unserer Webseite viomedo.de informieren wir ausführlich und neutral über klinische Studien und geben Ihnen einfachen Zugang zu mehr 2000 gerade in Deutschland laufenden Studien. Das Thema Chancen und Risiken einer Studienteilnahme betrachten wir unter dem Menü-Punkt "Hilfe" (oben rechts auf der Seite) --> "Mehr über Studien" --> "Ratgeber Klinische Studien". Dort beantworten wir auch eine Reihe weiterer, häufig gestellter Fragen zu klinischen Studien. Zögern Sie jedoch nicht, uns zu kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne weiter. Mit den besten Grüßen, das viomedo Team.

https://www.youtube.com/watch?v=NKdoaxbRprM

Es kommt darauf an, was getestet werden soll. Meistens findet ja eine sogenannte Doppelblindstudie statt, wo verschiedene Probanden einmal ein "Placebo", also ein wirkstoff-freies Präparat verabreicht bekommen, die andere Gruppe tatsächlich die Pille mit dem Wirkstoff. Habe selbst einmal an solch einem Versuch teilgenommen. Dabei hatte ich Glück und bekam das Placebo. Die anderen Probanden hatten hinterher Herzrasen und Kopfschmerzen, ich nicht. Gerade bei kardiologisch wirksamen Test-Substanzen sollte man vorsichtig sein. Ich würde heute unter keinen Umständen mehr an solchen Versuchen teilnehmen. Das Risiko ist nicht einschätzbar. Mit dem Vertrag, den man als Proband unterschreibt, hat man es hinterher nicht gerade leicht, wenn etwas schiefgeht. Auch zahlen die Krankenkassen bei "selbstverschuldeten" Krankheiten dann u.U. nicht die vielleicht noch mögliche Therapie. Bei dem oben angesprochenen britischen Versuch bekamen die Probanden eine Herzmuskelschwäche, die irreparabel war und eine infauste (früher oder später zum Tode führende) Prognose hatte. Da verzichte ich lieber auf die 100 Euro oder so. Ganz anders sieht es mit medizinischen Versuchen aus, die nicht mit medikamentösen Mitteln arbeiten, aber das gibt es kaum und wird auch wohl kaum großartig bezahlt. Zum Beispiel der Testlauf von neuen, aktualisierten Patienten-Interview-Fragebögen in der Psychobranche.

wegen Zeitüberschreitung noch ein Zusatz. Habe an solchen Fragebogentests auch schon für lau teilgenommen. Das waren dann hinterher die damals "neuen" Bundeswehreinstellungstests. Der Trick, ohne zuviel zu verraten: Es werden Aufmerksamkeitsfragen gestellt, da sich bei der Truppe schon herumgesprochen hatte, daß man bei der Länge der Tests oft "einschläft" und nur immer mal ja und nein bzw. recjts Kreuzchen und links Kreuzchen machen muß, die so verteilt, daß in der Summe etwa gleich viele Fragen mit ja oder nein, bzw. rechts Kreuzchen /links Kreuzchen beantwortet werden mußten, um "angenommen" zu werden. Eine Aufmerksamkeitsfrage hatte ich auch übersehen. "Ich habe noch nie einen Apfel gesehen" mit ja angekreuzt. Na sowas.

0

Natürlich geht man ein Risiko ein, genau diese Risiken sollen erkannt werden und die Beipackzettel gefüllt werden. In der Regel kennt man schon ein Teil des Nebenwirkungsspektrums, denn alle Medikamente sind zuvor an Tieren untersucht worden,

Was sind die Gefahren bei Salzwasser Entsalzungsanlagen?

Speziell die Wasser Entsalzungsanlage in Dubai, welche ja die größte der Welt sein soll, ist ein Bestandteil meines Vortrages über die Risiken der Industrie. Nun habe ich schon eine Weile recherchiert, habe aber noch nichts konkretes über die Gefahren von Entsalzungsanlagen herausgefunden. Ich dachte daran dass das Salz, welches ja herausgefiltert wird wieder in das Meer zurückgeführt wird und dort das Lebensumfeld der Meeresbewohner verändert bzw. gefährdet da das Wasser dann eine höhere Salzkonzentration hat, nur weiß ich nicht inwiefern dies denn auch so ist. Ich freue mich auf eine Antwort und ggf. ein paar weitere Anregungen zu den möglichen Gefahren.

Mit besten Grüßen

...zur Frage

Was bedeutet Spielsucht und ab wann ist man Spielsüchtig?

Was bedeutet Spielsucht ? Ab wann ist man Spielsüchtig ? Wie könnte man Spielsucht bekämpfen ? Ab wann ist man Offiziell nicht mehr Spielsüchtig ? Was Passiert im Gehirn von Spielsüchtigen das sich schwer von Spielsucht lösen können , haben sie zu wenig Willensstärke mit dem Spielen aufzuhören oder sind das die Gedanklichen Emotionen die den Spieler wieder zum Spielen verleitet die wiederum gesamten Logischen Gedanklichen Vorgang blockieren was Schluss endlich zu Selbstzerstörung hinführt wie ein böser Albtraum der zu Realität wird .

...zur Frage

Hat jemand Erfahrungen mit mobiltronic.net?

Habe nach günstigen Handys geschaut und bin dann auf die Seite www.mobiltronic.net gestoßen. Die sind dort echt billig und ich wollte wissen was ihr davon haltet, ob das ein großes Risiko ist dort zu bestellen.. LG!

...zur Frage

Kortison bei Tinnitus - bringt das was? Welche Risiken/Nebenwirkungen

Hallo, ich habe seit 3 Tagen einen Tinnitus. Ich soll jetzt 4 Tage Kortison einnehmen, beginnend mit 200 mg, danach 150, 100 und 50 mg. Das sind sehr hohe Dosen und mir kommen Bedenken wegen der Nebenwirkungen/Risiken. Hat ja jemand Erfahrungen. Für Hinweise bin ich sehr dankbar. Viele Grüße Rheinkiesel

...zur Frage

ws haltet ihr von dieser webseite : http://www.wadoku.de/?

Ich bin mir nicht sicher und wollte fragen ob jemand damit Erfahrungen hat!!??

http://www.wadoku.de/

...zur Frage

Ist es überhaupt Wert so etwas zu versuchen, oder kann es nur nach hinten losgehen?

Sagen wir ihr habt ein Gespräch mit einen Experten auf seinen Gebiet. Ihr seid aber nur Schüler. Der Experte sagt nach dem Gespräch, dass er euch für sehr schlau und talentiert hält und gibt euch seine Nummer.

Nun habt ihr genau auf diesen Gebiet eine Idee/Theorie, die auf Logik basiert, ihr seid aber auch nicht narzisstisch und wisst durchaus, dass es Schwachsinn sein könnte.

Würdet ihr riskieren den Vorteil, den ihr bei dieser Person haben könntet (Nach einem Studium) zu verspielen ? Würdet ihr es riskieren oder lieber noch 5 bis 6 Jahre warten und so auf Nummer Sicher gehen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?