In wie weit bin ich geschäfts fähig?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Du kannst Verträge schließen die nur zu deinem Vorteil sind, heißt dir z.B. Sachen schenken lassen.

Wenn dir 100,- € zur freien Verfügung überlassen wurden, kannst du diese im Grunde verwenden.

Du kannst keine Dauerschuldverhältnisse eingehen (Mitgliedschaften, Abos, Laufzeitverträge, etc.).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist beschränkt geschäftsfähig. Es gibt keine partielle Geschäftsfähigkeit von Minderjährigen in einem bestimmten Preissegment. Allerdings sind von dir getätigte Käufe wirksam, sofern du den Kaufpreis mit Mitteln bezahlst, die dir von deinen Eltern zur freien Verfügung überlassen wurden (z.B. Taschengeld).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geld welches du dir selbst verdient hast, darfst du ausgeben für was auch immer du willst. Genauso verhält es sich mit taschengeld. Nur wenn deine eltern dir geld gegeben haben um Kleidung zu kaufen und du kaufst dir n paar kasten bier dafür, dann kann der kaufvertrag als ungültig betrachtet werden und die Eltern können die kästen bier wieder zurück bringen ..

Alle angaben ohne gewähr, um sicher zu gehen: google ist dein freund

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von franneck1989
13.09.2016, 07:56

Das geld welches du dir selbst verdient hast, darfst du ausgeben für was auch immer du willst.

Nö. Eine Einwilligung der Eltern ist schon erforderlich, auch bei selbst verdientem Geld. Allerdings kann natürlich auch selbstverdientes Geld zu "Taschengeld" gemäß §110 BGB werden, wenn die Eltern es ausdrücklich zur freien Verfügung stellen

0

Was möchtest Du wissen?