In Wie weit bin ich Echter Mann?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Wenn du diese nicht besitzt Würste halt kein CEO einer Firma. Und auch nicht jedes Wochenende ne andere Frau ins Bett abschleppen.

Die Frage ist: willst du das vom leben?

Ernsthaft interessieren tut der kram doch eh nur alphas meiner Ansicht nach.

Ich denke schon das es eine Art Hierarchie gibt. Unter Männern so wie auch Frauen. Und Frauen suchen sich Beziehungen nach oben oder auf gleicher ebene in der Hierarchie.

Die Sache ist aber das unsere Gesellschaft komplexer ist als reine männliche Eigenschaften.

Zum status gehört mehr als typisch man sein.

Ein student für nen recht gut bezahlten Beruf ist hierarchisch höher einzuordnen als der super alpha typisch männlich mit hauptschulabschluss.

So gibt es im Endeffekt mehrere ebenen der Hierarchie. Und durch die Komplexität kann quasi ein beta auch höher stehen als ein alpha durch die Kombination verschiedener Hierarchien.

Im Endeffekt ist es aber so etwas von egal. Solange du das tust was du dir vom leben wünscht.

Wow danke fuer diese Antwort 

0

Es gibt Leute, die immer bestimmen wollen. Und Leuten, denen man dann gerne folgt. Nur letztere sind Alphas... Aber: die Hälfte der Menschheit sind Männer ( oder auf dem Weg dahin).
Nicht jeder ist ein James Bond, Sherlock Holmes oder Chuck Norris. Es gibt über 80% "Normalos". Und Mann muss auch nicht jedes Jahr zwei neue Sexualpartnerinnen haben, um glücklich zu werden.
Solange du zufrieden bist ist alles OK. Es gibt Männer die Kämpfen und Männer die Tanzen. Es ist gut dass die Welt so vielfältig ist.

Keine Ahnung, wer nach Deiner Meinung solche Vorschriften verbreitet. 

Ich kann weinen, Schwäche erkennen und zu ihr stehen, kochen, backen, alle Handarbeiten, habe unsere Kinder erzogen während meine Frau arbeiten ging, war nie ein Führungstier

und bin mittlerweile Uropa. 

Wie ich an mein Alpha-Weibchen kam? Sie kann Dir diese Frage nicht mehr selbst beantworten. Aber ihre Hauptgründe habe ich aufgeführt. 

Ok. Einen habe ich vergessen, nein zwei: 

Ich habe schon sehr früh angefangen zu lesen und mich ebenso früh schon für Politik interessiert. 

Ich konnte meiner Frau also garantieren, dass sie in Ruhe Karriere machen kann, während ihre Kinder in guten Händen sind. 

Ich konnte meiner Frau also garantieren, dass wir uns auch dann noch, wenn der Körper der Anziehungskraft der Erde nicht mehr wiederstehen kann, immer noch lange unterhalten können. 

Stressfreiheit :) Und immer mindestens eine Galaxie von irgendwelchen Modevorgaben entfernt :)

Nach C.G. Jung hast Du einige Archetypen in Dir. Krieger - Magier - Liebhaber - König. Manche sind stärker, manche sind schwächer. Vielleicht lassen sich manche stärken. Das ist eigentlich Esoterik-Kram, kann dir aber als Gerüst helfen, wenn du dir über dich klar werden willst. Wichtig ist, dass du dich vom Elternhaus unabhängig machst und den eigenen Weg findest. Das nennt man Initialisieren. Es wäre gut, wenn man dazu einen männlichen Mentor hat, zB den Vater.


Aha!

Und eine richtige Frau ist eine Alpha-Frau?

Das Alpha hat nichts mit dem Geschlecht zu tun und inwiefern man sich geschlechtstypisch verhält bzw. entwickelt.

Mit einem "richtigen Mann" versteht man oft die geistige Reife, die unseren männlichen Mitglieder entwickeln können.

Nen Sch**ß muss ein echter Mann... 

Typisch Mann! Wenn ich das schon höre.

Jeder darf und soll so leben, wie es ihm gut tut. Es wird auch immer Leute geben die einen dominieren, dass wird auch verdammt nervig sein. Aber die sind dann nicht männlicher oder besser oder was auch immer.

Vor meiner Tür ist so ein hübscher Laden, voller "richtiger Männer". Die dealen mit Drogen, verachten Frauen, hatten noch nie richtige Arbeit und schaffen es nicht einmal sich in einer normalen Lautstärke zu unterhalten. Die halten sich für totale Alphamännchen.

Muss man so sein um ein Alphamännchen zu sein? 

Es kann nicht jeder ein Anführer sein und wer es ist, der ist es nur, weil die anderen es ihn sein lassen. Ist ja auch immer eine Frage warum jemand führt. Respekt? Angst? Oder weil es einfach keiner sonst machen will? So viele Gründe, kein wirkliches "Sei so, dann bist du Anführer"

Arbeite an deinem Selbstbewusstsein, fühl dich mit dir selbst wohl und ignoriere Einteilungen die das griechische Alphabet benutzen.

(Wenn das nicht klappt, leg dir ne Axt und nen Bart zu)

Mit Alpha Mann ist eigentlich ein Selbstbewusster Selbstsicherer Mann gemeint. Als Frau will man einen Mann der Selbstsicher ist. Er muss nicht reich sein denn reich kann einer sein weil er geerbt hat, und trotzdem ist er ein Waschlappen.. Das ist der größte Abturner

Er muss Selbstsicherheit ausstrahlen

Ich mag keine alpha Männer. Und man ist nicht automatisch ein Weichei nur weil man kein alpha Mann ist. Das ist alles nur dummes Geschwätz.

Ein Mann ist ein Mann wenn er Eier und einen Schniedel hat.

Frage : Gefällt dir die Männliche Eigenschaften mehr als die Weibliche Eigenschaften ?

Eine Hat mir gesagt : Frau koerper ist errotischer als Mann Koerper ,obwohl sie nicht lesbisch ist 

0

naja-wenn es nur eine kleinerSchniedel ist,merkt die Frau eh nix !

0
@Disturbed13

Es kommt nicht nur auf den Schniedel an. Männer mit dickem Schwengel, die damit nicht umgehen können, sind schlimmer als ein kleiner.

0

Auf jeden Fall musst öfter mal den Sackchecker machen 😁

Warum machst du dir darüber Gedanken?

yup du bist ein betamann. ich war schon männlicher da war ich 6... no joke

man kann auch als beta gut leben aber alphas werden es leichter haben.

der unterschied ist das alphas mehr aus ihrem leben machen da sie eben diese bestimmte lebenseinstellung haben.

Was möchtest Du wissen?