In wie weit beeinflusst der Wirkstoff Ciprofloxacin die Pillenwirkung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

So etwas fragt man seinen Arzt / Frauenarzt.

----------------------------------------------------------------------------------------------------

Im Beipackzettel eines Beispiel-Medikaments, welches Ciproflaxin als aktiven Wirkstoff enthält, konnte ich jedenfalls nirgends das Wort Ovulationshemmer nachlesen, aber das muss gar nichts bedeuten !

http://www.apotheken-umschau.de/Medikamente/Beipackzettel/Cipro---1-A-Pharma-250mg-819148.html

Generell ist bei Antibiotika und Ovulationshemmern immer Vorsicht geboten.

http://www.apotheken.de/gesundheit-heute-news/article/pille-antibabypille-ovulationshemmer/?globalSearchPhrase=

Zitat -->

|Außerdem kann die gleichzeitige Einnahme von Medikamenten wie Antiepileptika , Psychopharmaka und EINIGEN Antibiotika
zumindest bei langfristiger Einnahme für einen schnelleren Abbau der
Pillenhormone in der Leber sorgen. Dies führt zu einer Verminderung der
empfängnisverhütenden Wirkung der Pille (Signal dafür können
unregelmäßig auftretende Schmierblutungen sein).
|

Also, zum Arzt gehen und nachfragen !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?