In wie fern wird meine Entwicklung beeinträchtigt?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Viel schlimmer als das deine Brüste nicht größer werden ist das deine Organe dauerhaft mangelhaft Energie bekommen!!

Einige Folgen von Untergewicht sind:

Schlechtere Wundheilung bei Verletzungen

Höhere Infektanfälligkeit für Erkrankungen

Beeinträchtigung der Muskelfunktion kann auftreten

Verlangsamtes Wachstum bei Kindern

Höhere Anfälligkeit für Osteoporose

Niedriger Blutdruck & verlangsamter Herzschlag

Geringere Fruchtbarkeit (bei Männern als auch Frauen!)

Geringere Lebenserwartung

Abbau von Muskelmasse

Je nach Gesellschaftskreisen verminderte soziale Akzeptanz, was sich letztendlich auch auf die menschliche Psyche auswirkt

Im schimmsten Fall ist die Folge von Untergewicht ein Organversagen was letztendlich zum Tod führen kann!!

Du isst viel zu wenig! Und du hast Untergewicht und solltest dich behandeln lassen. Da dein Text auf eine Essstörung schließen lässt!

Hallo arisiaa - auch wenn Du noch knapp normalgewichtig bist - Deine Aussage "allerdings finde ich mich immer noch zu dick" (verfälschte eigene Wahrnehmung deines Körpers), Deine vielen Fragen dazu und v.a. Deine irrsinnige Diät / Mangelernährung zeigen m.E. klar eine Essstörung.

Ich kann mich nur wiederholen - Du bist in der Pubertät, Dein Körper wächst und entwickelt sich und braucht dazu Energie und viele Nährstoffe und die hälst Du ihm noch immer vor! https://www.gutefrage.net/frage/was-denkt-ihr-bin-ich-zu-dick-oder-sogar-zu-duenn?foundIn=list-answers-by-user#answer-223304866

Denn Deine Körper braucht ein Vielfaches an kcal nur schon zum leben geschweige denn zum Wachsen und auch Zunehmen - logisch wachsen Deine Brüste im Moment nicht mehr (sie bestehen mehrheitlich aus Fettzellen und die füllen sich nur bei genügend kcal).

Bitte wende Dich an jmd dem Du vertraust (Familie, Verwandtschaft, Schule, Verein...) - sag wie sehr Dich Dein Gewicht beschäftigt - und lass Dir (professionell) helfen!

Sich mit seinem Körper und auch Ernährung zu beschäftigen ist ok - aber es ist eine Frage des Masses - nimmt es überhand nimmt oder ist die Wahrnehmung verfälscht ist das bedenklich.

Ich würde mit meinem Hausarzt darüber reden!! Das könnte zu einem zwanghaften psychologischen Problem führen, es kann das Schlaganfallrisiko erhöhen, deine Knochen wachsen komisch da du zu wenig isst, keine Muskeln aufbaust und hast halt oft Gelenkschmerzen weil fu deine Knochen kommen halten kannst.. der Wachstum der Brüste hat nicht direkt was damit zu tun, es ist hormonell bedingt allerdings sagst du ja schon dass deine Periode nachlässt, heißt deine Hormone spielen etwas verrückt dadurch könnte dein Brustwachstum schon beeinträchtigt werden. Du bekommst bei zu starkem Untergewicht "Pflaumen Haar" überall, auch im Gesicht.. also ganz ganz feines Haar überall wo es eigentlich nicht wirklich üblich ist.. die Liste geht unendlich weiter. Untergewicht und Übergewicht, das sind beides nicht so gute Dinge, geh bitte zum Arzt.

Wirst wachsen, aber schrecklich hager aussehen. Keine Brüste keinen Po, ausgelaugte Haare und schlechte Haut. Über kurz oder lang werden die Organe versagen.

Die Intelligenzentwicklung stagniert oder vermindert sich auch. Auch das Gehirn gehört zu den Organen, die nicht mehr ausreichend versorgt werden. Und das ist nicht reparabel. Man bleibt dümmer als man sein müßte.

Du solltest dir echt Gedanken machen wenn sogar deine Periode nicht mehr einsetzt!

könntest du mir bitte einfach meine frage beantworten?

0

Deine Brüste werden nicht mehr wachsen aber trotzdem wirst du noch größer!

1

Ich bin genau 10 jahre älter als du und ich kenn noch die Mädchen aus der Schule als ich in deinem alter war. Aus Erfahrung kann ich dir sagen, die Mädchen die dünn waren und nicht genug gegessen haben, haben kein geilen Hintern! Du wächst ja noch, solltest dir erst später Gedanken machen wie viel du essen solltest. 

Was möchtest Du wissen?