In wie fern ist die Stromstärke zur Leistung proportional?

6 Antworten

Die Stromstärke ändert sich bei Erhöhung der Energie in Abhängigkeit davon, was die Ursache oder Veränderliche im System ist.

Beispiel: 1.) Verdopplung der Verbrauchsleistung eines Gerätes durch Spannungserhöhung. Nach Erhöhung der Spannung um den Faktor Wurzel(2) steigt auch der Strom mit diesem Faktor, und die Leistung verdoppelt sich.

2.) Halbierung des Widerstandes:

Wenn man zu einem Gerät ein gleiches parallel schaltet, und die Spannung konstant hält, Verdoppeln sich Strom und Leistung, während der Gesamtwiderstand halbiert ist.

P.s. in Beispiel 1.) ist Voraussetzung, daß der Innenwiderstand des Gerätes konstant bleibt, gilt z.b. nicht für Glühbirnen. Bei ihnen steigt der Innenwiderstand mit der Leistung, folglich wäre die Leistungssteigerung geringer als Faktor 2.

Wenn  R = konst.  gilt:

P = I² ∙ R    →    P ~ I²    und    P = U² / R    →   P ~ U²

Das ist insofern auch logisch, denn wenn z.B. die Spannung verdoppelt wird, dann  verdoppelt sich auch die Stromstärke ( I ~ U, wenn  R = konst.). 

 Mit  P = U ∙ I  folgt:  P´ = U´∙ I´ = 2 ∙ U ∙ 2 ∙ I = 4 ∙ U ∙ I = 4 ∙ P  (vierfache Leistung).  

LG

Wenn die Spannung konstant ist, dann ist die Stromstärke zur Leistung proportional. Ist die Stromstärke konstant, dann ist die Spannung proportional zur Leistung.

BVJ und Bafög?

Hallo Miteinander,

ich würde gerne meinen Hauptschulabschluss nachholen und somit ins BVJ gehen (bin 23Jahre alt) Ich wohne zurzeit bei einem Bekannten und wollte fragen ob ich überhaupt Bafög bekomme oder mich das Amt eventuell zurück zu meiner Mutter schicken würde ? (entfernung rund 250KM). Da ich gerne endlich eine Ausbildung machen würde und zuvor den Abschluss nachholen möchte in wie fern kann ich da mit Hilfe und leistung der Ämter rechnen ? ALG 2 ?Wohngeld ? usw .. Danke

...zur Frage

Worauf bei Ladestecker / Powerbank achten?

Solche USB-Ladestecker (siehe Bild) haben ja unterschiedliche technische Details, was Stromstärke und Leistung angeht.

Was sind denn die "Standards"?

Möchte, dass Geräte am Stecker besonders schnell laden, also sollte ja der Logik nach eine hohe Stromstärke vorhanden sein, um viel Ladung pro Zeit, also eine hohe Ladungsgeschwindigkeit zu erzielen.

Was ist denn die Norm für solche Stecker? 2 Ampere? Und was ist die Norm für die USB-Kabel? Nützt ja Recht wenig wenn ich einen Stecker mit 4 A habe und durch die ganzen Kabel immer nur 2 A fließt.

Was ist mit der Leistung des Steckers / des Kabels? Inwiefern spielt das eine Rolle?

Leistung = Energie / Zeit, inwiefern spielt das jz eine andere Rolle als Ladung / Zeit?

Wenn USB immer dieselbe Spannung hat, muss ja Leistung proportional zur Stromstärke sein, wenn P=U * I gilt.

Also muss man nur entweder Watt oder Ampere eines Steckers / Kabels berücksichtigen, richtig?

Wie viel Ampere / Watt sind denn norm, um ein Handy oder Tablet via USB zu laden? Ist es schlimm einfach das maximale zu kaufen und dort alles anzuschließen?

...zur Frage

Glühbirne Zusammenhang Leistung-Stromstärke-Spannung

Frage:

Aufschrift Glühbirne: 230V/40W ... Daraus folgt eine Stromstärke von 0,17A

Wenn ich diese Glühbirne nun in den Sockel an meiner Zimmerdecke schraube, zieht die Glühbirne genau diese Werte.

Wenn ich diese Glühbirne jetzt jedoch an einem separaten Trafo betreibe, kann ich stromstärke und spannung per hand regeln.

Ist es nun möglich die spannung und stromstärke separat und unabhängig von einander einzustellen z.B. 180V und 0,22 A oder ganz extrem 5V und 8A oder besteht durch das ohmsche Gesetz immer ein zusammenhang?? Dabei muss beachtet werden, dass meine Glühbirne kein Konstantandraht ist und somit R nicht konstant ist.

Meine Vermutung. Je nachdem welche spannung ich einstelle, zieht die glühbirne unabhängig davon was ich einstelle (was am display angezeigt wird) den zugehörigen strom (Folge: Die lampe wird nicht voll ausgelastet leistet also entweder keine 40W oder deutlich über 40W, was sie aber nicht lange mitmachen würde)

Stimmt mein gedankengang ??

...zur Frage

Ist Spannung Energie (Physik)?

...zur Frage

Geschichte der Elektrochemie?

Hallo :)

irgendwie haben mich die ganzen Begriffe durcheinander gebracht.. und bin mir nicht so sicher, welche Batterie, welchen Namen hat? ( könnte das vielleicht jemand gerade kontrollieren?

Nassbatterie = Leclanche Batterie = Zink-Kohle Batterie

Alkali- Mangan- Batterie = Trockenbatterie

Ich glaub eben, dass das nicht stimmt... Ich wäre wirklich sehr glücklich, wenn mir jemand dabei gerade helfen könnte.. Danke im Voraus

...zur Frage

Wie kommt es zu dem Magnetfeld in einer stromdurchflossenen Spule?

Um den Draht selber entsteht ja ein rundes Magnetfeld. Aber wie kommt es nun zu dem Nord und Südpol der gesamten Spule?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?