in welches EU Land kann man einfach von Deutschland aus hinziehen, und dort einfach weiter Sozialeistungen erhalten?

7 Antworten

Kindergeld und Rente wird auch ins Ausland bezahlt. Für alles andere musst Du in Deutschland wohnen und dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen.

Du darfst aber in jedem anderen EU-Land arbeiten. Und in einigen gibt es ziemlichen Arbeitskräftemangel (z. B. in Malta, wie ich im Urlaub festgestellt habe). Allerdings unterscheiden sich die Arbeitsbedingungen und die Gehälter doch sehr.

Wer als Ausländer nach Deutschland kommt, hat in den ersten drei Monaten keinen Anspruch auf Sozialleistungen. Mit dieser Regelung soll der sogenannte Sozialtourismus in Europa verhindert werden. Nach den drei Monaten wird dann geprüft, wer Anspruch auf Leistungen hat.

Das gilt vor allem für EU-Bürger, die in der Bundesrepublik einen Job gefunden oder sich selbständig gemacht haben. Sie und ihre Familie können grundsätzlich Leistungen aus den sozialen Sicherungssystemen beziehen. Wer etwa seinen Job verliert und ausreichend lange in die Arbeitslosenversicherung eingezahlt hat, bekommt Arbeitslosengeld I. Nach einem Jahr Beschäftigung besteht so zunächst ein sechsmonatiger Anspruch, der bei längerer Beschäftigungsdauer anwächst.

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/welche-leistungen-auslaender-in-deutschland-bekommen-a-942875.html

Du kannst nicht ins Ausland gehen bzw. Auswandern und weiter Gelder vom Deutschen Staat bekommen, das geht nicht.

Gibt es rechtliche Grundlagen, um einen ins Ausland abgehauenen Betreuten wieder nach Deutschland zurückzuholen?

Wie sieht es rechtlich aus, wenn ein Betreuter in ein anderes EU-Land geht? Soweit ich weiß, müsste die Betreuung dort noch rechtskräftig sein, da es ja noch in der EU ist.

Wie sieht die rechtliche Lage denn aus, wenn ein Betreuter ins EU-Ausland abhaut? Da gibt es ja dieses Haager Übereinkommen im Betreuungsrecht. Weiß jemand was passiert, wenn ein Betreuter in ein EU-Ausland flieht, wo jedoch das Haager Übereinkommen gilt?

Und jetzt nehmen wir mal Norwegen als Beispiel: Norwegen ist kein EU-Land und dort gilt auch das Haager Übereinkommen nicht. Was passiert wenn ein Betreuter nach Norwegen abhaut? Ist der Betreute dort dann voll geschäftsfähig und die Betreuung gilt dort nicht?

...zur Frage

Wie könnten deutsche Behörden erfahren, dass man einen Zweitwohnsitz oder Einkommen in einem anderen EU Land hat?

Eine Person hat außer in Deutschland noch einen zweiten Wohnsitz in einem anderen EU Land angemeldet, den aber nicht in Deutschland bekannt gegeben. Er hat auch ein Einkommen in dem anderen Land.

Wie könnten deutsche Behörden davon erfahren?

...zur Frage

Vereinsgründung, wo Deutschland / EU-Ausland

Wir wollen im Ausland helfen EU - wo sollen wir den Verein gründen? In Deutschland oder dem Land wo wir helfen wollen?

Muss der deutsche Verein dann einen Partnerverein in dem jeweiligen Land haben?

Der Verein soll gemeinnützig sein! Die Spender kommen meist aus Deutschland.

(wir wollen EU-Waisen helfen)

...zur Frage

Kann ein nicht-EU Bürger, der in einem EU-Land studiert, hier in Deutschland arbeiten?

Hallo,

Ein Freund von mir, der kein EU-Bürger ist, studiert in Ungarn und hat dort einen Aufenthaltstitel als Student. Ungarn ist teil der EU. Kann er in Deutschland für begrenzte Zeit (circa ein Monat) arbeiten?

Danke im Voraus und viele Grüße

...zur Frage

Sozialversicherungsausweis als EU-Bürger beantragen?

Hallo allerseits,

Wo kann man in Deutschland den Sozialversicherungsausweis (also Sozialversicherungs- und Rentenversicherungsnummer) als EU-Bürger beantragen? Laut dem zuständigen Mitarbeiter im Dekanat an der Uni muss ich diesen beantragen.

Noch kurz zu mir:

Ich studiere in Deutschland und bin in einem EU-Land pflichtversichert (bei meiner Familie) und einen Job an der Uni als wissenschaftlicher Hilfsmitarbeiter an. Und bis dato habe ich noch nie in Deutschland gearbeitet.

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen! :)

...zur Frage

Wann bin ich aus Deutschland ausgereist (Flug)?

Wenn ich mit den Flugzeug in ein Nicht-EU land fliege, muss ich ja durch die Passkontrolle. Doch die Frage ist, wann bin ich juristisch gesehen aus Deutschland ausgereist?

-Wenn der Grenzbeamte mein Pass kontrolliert?

-Wenn ich ins Flugzeug steige?

-Wenn das Flugzeug abhebt?

-Wenn das Flugzeug den EU-Luftraum verlässt?

Wie verhält es sich wenn ich aus einen nicht EU-Land komme und in ein Nicht EU-Land weiterfliege und in Deutschland nur Umsteige.

Beispielsweise ich komme aus Indien steige in Frankfurt um und Fliege nach Mexico weiter. Da bin ich doch gar nicht nach Deutschland eingereist oder?

Welche Gesetze gelten dann, wenn ich am Flughafen gegen die Rechtsordnung verstoße. Gilt dann das Deutsch Recht und gibt es Sonderregelungen für "Transit-Reisende"?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?