In welches Bundesland würdet ihr ziehen, wenn ihr freie Wahl hättet?

22 Antworten

Ich in zwar nicht vom Fach ,aber es sollte ein BL sein mit einer

Prozentual geringen bis sehr geringen Arbeitslosen-Anteil

einer eben soo geringen bis sehr geringen Kriminalitätsrate

gute Regionale Arbeitgeber

schönen und vielen Grünflächen und Erholungsparks

aber auch schöne ländliche Dörfer und Vororte bei denen man spazieren gehen kann und vielleicht den ein oder anderen Bauernhof/Stall besuchen kann

sowie eine exzellente Infrastruktur hat.

Momentan lebe und wohne ich in Bayern.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Auf jeden Fall nach Baden-Württemberg, wenn da kein Platz mehr ist, dann nach Oberbayern und wenn alle Stricke reißen, nach Schleswig-Holstein.

Da bin ich schon hingezogen und zwar vor etwa 35 Jahren bin ich nach Baden-Württemberg gezogen. Hier gibt es:

  1. Nette Leute
  2. Die Schwaben sind offen und gastfreundlich
  3. Die Landschaft ist wunderbar
  4. Hier gibt es das beste Essen

Wie ist die Wohnungssituation dort und kriminalität?

1
@Darklord7123

Wohnraum ist inzwischen sehr knapp und teuer geworden. Die Kriminalität hält sich in Grenzen und konzentriert sich auf diverse Hotspots

1

dich beneide ich wirklich.

1
@Bananaphone0

BW und Bayern sind die coolsten Bundesländer - wenn Du hier in einen Biergarten gehst (OK aktuell sind alle geschlossen) und Du findest keinen freien Tisch, dann setzt Du Dich an einen Tisch wo schon andere sitzen dazu.

2

wahrscheinlich nach Niedersachen, und dort nach Ostfriesland ( da Nähe zu Holland )

NRW würde mich aber auch reizen, allerdings nur Aachen und Köln

Am liebsten dort hin, wo ich auch aufgewachsen bin, Baden-Würrtemberg. Oder Schleswig-Hostein, da ich damit schöne Kindheitserinnerungen verbinde. Aber ich hätte gegen kein Bundesland wirklich was.

Was möchtest Du wissen?