In welcher Zeitperiode und in welchen Ländern wurden diese Art von Häuser gebaut?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Stil lehnt sich stark an die Landvillen der römische Antike an. Ist bei den Neureichen in den USA seit den 20er Jahren des 20. Jahrhunderts beliebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dataways
19.12.2016, 20:05

Danke für den Stern

0

Das ist kein Baustil sondern ein geschmackloser Möchtegern-Alt-Aussehen-Neubau. Kann man machen - aber dann bitte nicht mit so viel Firlefanz. Wenn, dann bitte so, wie Herr Ringlstetter baut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde sagen, dass es sich hier um einen modernen Protzbau handelt, erbaut von Leuten mit viel Geld aber wenig Geschmack.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würd auch sagen, das dass ein auf Alt getrimmter Neubau ist. Ein historischer Bau würde nicht derart makellos sein. Selbst wenn er in gutem Zustand wäre, würde man ihm die Zeit ansehen. Das ist hier aber nicht der Fall. 

Solche Bauten sind typisch für Großkotzige Bonzen, die mit ihrem Geld nicht wissen wohin...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?