in welcher tonart sind die songs geschrieben?

1 Antwort

Ich habe mich an den Youtube-Versionen orientiert und bin mir ziemlich sicher:
"Coming Home": Habe ich in D-Dur, aber auch in E-Dur gefunden.
"Pompeji": B-Dur
"Let her go": G-Dur
"People help the people": Des-Dur
"Counting Stars": cis-moll

wie findet man das raus?

0
@eistaenzerin

Ich besitze ein absolutes Gehör, das mir ermöglicht, die Akkorde und auch die Tonart zu erkennen oder auch zu erarbeiten. Die Akkorde kannst du aber auch per Google-Suche finden.
Als Beispiel mal Pompeji: Hat die Akkorde Es, B, gm, F immer wieder (Turnaround). Damit hast du zwei b-Vorzeichen (b, es), was für B-Dur oder g-moll spricht. Da der letzte Akkord (F-Dur) als Abschluss gut zu B-Dur leiten kann, würde ich auch B-Dur vermuten.
Aber um ehrlich zu sein, jetzt bin ich mir gar nicht mehr so sicher: Ich habe Let her go G-Dur zugeschreiben, obwohl der Akkord selbst fast nicht workommt! Zugegebenermaßen ist bei diesen Liedern die Entscheidung zwischen Dur und moll doch nicht so einfach, wie ich es vorhin so leichtfertig abgetan habe. Sie sind eben nicht so gestaltet, dass man die "richtige" Tonart erkennen kann. Ich weiß nicht wie das gelöst wird, aber ich biete dir jetzt einfach mal eine vorsichtigere Antwort an:
"Coming Home": 2 Kreuzvorzeichen (D-Dur/h-moll)
"Pompeji": 2 b-Vorzeichen (vermute eher B-Dur als g-moll)
"Let her go": 1 # (wohl eher e-moll, weil (fast) keine G-Dur-Akkorde vorhanden)
"People help the people": 5 b (Des-Dur/b-moll)
"Counting Stars": 4 # (E-Dur/cis-moll)

Ich hoffe, du kommst damit klar.

0

Was möchtest Du wissen?