7 Antworten

Eine sehr gute Frage, ich würde sagen ursprünglich denken wir in keiner Sprache. Gedanken sind einfach Gedanken, auch wenn wir uns nicht mir vorstellen können ohne Sprache zu denken, da unser ganzes Leben völlig Sprachbasiert ist. wir lernen unsere Gedanken nachher der Einfachhalt halber im Kopf vorzuformulieren bevor wir sie irgendjemand anderem mitzuteilen versuchen. Das passiert nachdem wir eine Sprache erlernt haben und damit leben. Würdest du jetzt nach England ziehen würdest du in ein paar Jahren wohl in Englisch denken. Ich glaube die Sprache ist nur eine Eigenschaft deines Egos um sich der Umwelt mitzuteilen und ein Gedanke ist einfach ein Gedanke, da Sprache ja letztendlich auch nur ein angewandter Gedanke ist. Sprache ist somit ein Mittel, welches dazu dient seine Emotionen und Gedanken der Umwelt begreiflich zu machen, sie stellt quasi ein gemeinsames Bezugssystem dar.

vollkommen richtig meiner meinung nach, nur soviel würde ich noch hunzufügen:

wir als menschen haben eine bestimmte fähigkeit, dinge um uns herum zu erleben und sie zu erkennen, sie also sich zu merken. wir könne daher also bekanntes von unbekantem trennen. zudem besitzen wir eine bestimmte logik und die fähigkeit sich dinge vorzustellen. daher denke ich wir "denken" zwar in sprache, doch die sprache, die wie vom vorgänger sehr nett beschrieben ist, nur ein mittel zum zweck ist, basiert meiner meinung nach auf bestimmten erlebnissen, erinnerungenund gefühlen. wir können also,so denke ich, in bildern und empfindungen denken, genauso wie wir in logischen schritten denken können. also denke ich wir sind, was unser denkvermögen selbst angeht, nicht abhängig von der sprache, sondern können vielmehr mit anderen grundgelegenen dingen "rechnen" und umgehen. wir benutzen unseren logische verstand kombiniert mit bildern und eindrücken. dazu brauchen wir nicht unbedingt sprache.

Beispiel: Hinter dem haus liegt ein Garten. So wäre es in sprache. Ineiner möglichen anderen fassung wäre es vielleicht, (ich SAGE jetzt mal was wir uns denken würden, wir würden es nicht in sprache denken sondern wie bschrieben) bild von haus, pfeil in eine richtung, landkarte auf der es markiert ist, deine eigene position auf dieser karte, bild vom garten. daraus wäre zu folgern, das von deinem sichtpunkt aus, in einer richtung in der ein haus steht, nach diesem haus gelegen ein garten ist.

denken können wir also ganz unabhängig von sprachen.

hoffe dir hat mein kleines kommentar geholfen

mfg thedoom

0

Leider wird das Bild nicht angezeigt.
Andererseits gibt beispielsweise die bekannte Suchmaschine auf die Eingabe 'denken taub' bereits einige Treffer! Sind diese Antworten nicht aussagekräftig genug? Wenn ja, was fehlt?

Taube Menschen werden sich wahrscheinlich keine Wörter/Sätze, sondern einfach Bilder und Gefühle denken..:)

MfG!

Sie zerbrechen sich tagtäglich den Kopf darüber.

Deine Frage ist interessant aber wahrscheinlich in ihrer Muttersprache, da sie ja auch lesen können, solange sie nur taub sind. Taube können ja auch sprechen, wenn auch sehr unverständlich, da sie sich nicht selbst hören.

Außerdem ist dein Link broken ;)

vielleicht denken ja taube nicht :D

Bestimmt denken wir Gehörlosen mehr als die Personen, die solche Kommentare wie gerade deiner hier abgeben.

0

das ist das bild :D

:D - (krank, Philosophie, Taubheit)

Was möchtest Du wissen?