In welcher Situation benutzt man folgendes Sprichwort?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Man benutzt das Sprichwort, wenn man auf eine Situation trifft, die dafür gut wäre, eine Satire zu schreiben. Unter Satire kannst du dir z.B. einen Sketch vorstellen, der bestimmte Vorgänge etwas bissig schildert und auf den Arm nimmt. Das gibt dann Sendungen wie etwa die Heute-Show.

Nun sind manche Vorgänge so beschaffen, dass man sie am liebsten auf diese Art kritisieren möchte (aber vielleicht nicht kann). Dann sagt man gerne mal: "Es ist schwierig, keine Satire zu schreiben."

So zu sagen, anstatt es zu tun.

Nun ja, die Realität hat manchmal Geschichten auf Lager, die ziemlich absurd sind. In diese Richtung geht auch der Begriff "Realsatire".

Bei solchen Situationen denkt der eine oder andere schon mal, das müsste man aufnehmen und auf youtube zeigen, so bescheuert (und belustigend) ist das. Einige können sich nicht zurückhalten und tun es auch.

Als das Zitat entstand, gabs vermutlich noch kein youtube. Also musste man eine Satire schreiben, um die Welt daran teilhaben zu lassen.


http://realsatire.de/diese-synonyme-sind-doch-pietaetlos/



Das ist doch ein äußerst nützliches Motto bei 'Gutefrage' und vielen der hier gestellten Anfragen, oder?,

Bei einigen Antworten scheinbar auch...

0
@Lucinda14

He, gilt das mir? (:-)
Das habe ich mit voller Überzeugung gemeint!
Lass es ruhig mal auf dich wirken ...

0
@earnest

Nein, das KANN nicht DIR gegolten haben, keine Sorge.

;-)

0
@earnest

Lieber Earnest, zu meinem Leidwesen ist laut Duden die strikte Unterscheidung von 'anscheinend' und 'scheinbar' aufgehoben worden. Ein echter Verlust!

0

Wann "man" das tut, weiß ich nicht.

Mir jedenfalls liegt das Sprichwort immer dann auf der Zunge, wenn hier bei GF-Fundamentalisten ihre Behauptungen auf kindlich-naive oder auf plump missionierende Weise als "einzige Wahrheit" verkaufen.

Das ist dann wohl "Realsatire".

Da weiß ich dann nie, ob ich lachen oder lieber weinen soll.

Gruß, earnest


edit: wenn hier bei GF Fundamentalisten

0

Was möchtest Du wissen?