In welcher Religion gibt es die meisten Hassprediger?

3 Antworten

Im Atheismus. Guck dir an wie voller Hass Menschen wie Richard Dawkins sind. Nicht umsonst hat der Atheismus die meisten schlimmen Menschen hervorgebracht (zB Hitler, Stalin, Mao, Pol Pot, Lenin).

Atheismus ist keine Religion

0

Also Prof. Dawkins ist nicht voller Hass und dass der Atheismus die schlimmsten Menschen hervorgebracht hat, stimmt ebenfalls nicht. Und Hitler hat sich auf Gott berufen. Atheist?

1
@BelfastChild

Hitler hat in der Öffentlichkeit aus wahltaktischen Gründen den Katholiken gespielt, aber im privaten das Christentum verdammt. Und Dawkins befürwortet die Abtreibung aller Behinderter.

1
@HugoDeutsch

Hitler wurde katholisch sozialisiert und hat sich bezüglich des Christentums widersprüchlich geäußert. Aber bereits in seinem Pamphlet Mein Kampf schrieb er unter anderem:

„Indem ich mich des Juden erwehre, kämpfe ich für das Werk des Herren.“

Die Islamische Expansion - Atheisten?

Die Kreuzzüge - Atheisten?

9/11 - Atheisten?

Der Genozid an den Christen in der Türkei - Atheisten?

Das Hamidische oder Adana Massaker - Atheisten?

1
@LichtimTunnel

Ich schrieb gerade schon HugoDeutsch, dass sich Hitler bezüglich des Christentums widersprüchlich geäußert hat, wohl aber an Gott geglaubt hat. Und somit war er kein Atheist.

0
@BelfastChild

Mein Kampf war für die ÖFFENTLICHKEIT bestimmt. Das war Wahltaktik. Seine Aussagen im privaten sind eindeutig.

2
@HugoDeutsch

Das kann ich über absolut alles behaupten.

Genauso kann ich sagen, dass jede gewalttätige atheistische Person in Wahrheit Christ/Muslim ist, und nur atheismus runter ziehen will.

2

Dort wo es die meisten religiösen Konflikte gibt natürlich

Und wo gibt es die meisten religiösen Konflikte?

1

Ja mit ziemlicher Sicherheit die beiden größten Religionen. Da sind ja schließlich auch die meisten Mitglieder. Und der Koran und die Bibel sind nunmal Werke mit Problemen mit den Menschenrechten.

Woher ich das weiß:Hobby – Mitglied im satanischen Tempel