In welcher Reihenfolge werden beim aufwachen/einschlafen die Sinne ein/abgeschaltet?

1 Antwort

Das ist eigentlich eine ziemlich komplexe Angelegenheit. Ich weiß jetzt nicht alles darüber, aber was ich dir sagen kann ist, dass unsere Sinne nie ganz ausgeschaltet werden. Ich glaube es ist einfach so, dass die Hirnaktivität heruntergefahren wird. Betrachtet man z.B den Tiefschlaf, dann sind unsere Sinn noch weniger aktiv als im REM-Schlaf. Aber unser Gehirn ist weiterhin fähig, Sinnesreize wahrzunehmen. Nehmen wir z.B eine Mutter, die in einer Großstadt wohnt. Spielt man dieser das Geräusch eines lauten Lastwagens während des Schlafes vor, wird sie wahrscheinlich nicht aufwachen, weil sie es gewohnt ist. Spielt man dann aber das leise Wimmern eines Kindes ab, wacht sie auf. Das ist der Beweis dafür, dass unsere Sinne nie "abgeschaltet" werden. Deshalb werden in unseren Träumen auch oft Einflüsse von der Außenwelt miteingebaut. Wie z.B wenn im Flur das Telefon läutet o.Ä. Hoffe, ich konnte helfen!

Natürlich, aber man nimmt die Reize ja auch nicht mehr zu 100% wahr, weil man sonst überhaupt nicht mehr schlafen könnte, weil es immer irgendwelche Geräusche gibt. Ich hab da mal gelesen, dass bei jenem "herunterfahren" auch eine gewisse Reihenfolge gibt und das Gehör und/oder der Geruchssinnmit die Letzten sein sollen.

0
@Nellyone

Also ich habe jetzt nochmal in meine schlauen Bücher geschaut;) Und da steht folgende Reihenfolge: 1. Sehvermögen (weil wir halt im Dunkeln am Besten schlafen), 2. Geschmackssinn, 3. Geruchssinn, 4. Tastsinn, 5. Gehör

0
@Faeleth

Ah okay, dann müsste das Gehör theoretisch auch morgens als Erster "wach werden", richtig?

Und das mit dem Tastsinn würde auch vieles erklären...

0
@Nellyone

Also wie sich das am Morgen verhält, kann ich dir nicht sagen. Aber ich würd schon sagen, dass zuerst das Gehör wieder "funktioniert". Andererseits. Wenn man mitten in der Nacht aufwacht, sind doch alle Sinne sofort wieder da. Hmm...dazu kann ich dir wirklich nichts sagen;)

0

Ständiges Grübeln und Nachdenken, Gedankenkreisen abstellen und daraus resultierende Depression abstellen?

Hallo, ich bin jetzt seit einigen tagen hier angemeldet und habe beobachtet dass das Thema Depressionen sehr häufig behandelt wird. Zudem habe ich gesehen das es hier wirklich Leute gibt die sich den Problemen anderer annehmen was ich sehr Lobenswert finde.

Nun zu mir: Ich leide seit mehreren Jahren unter Depressionen und befinde mich deswegen auch schon in meiner zweiten Therapie. Mein Hauptproblem ist das ich ständig über alles nachdenken muss. Daraus resultieren dann Sorgen die aus der Erfahrung heraus meist unbegründet sind aber nicht vermeidbar.

Ich würde gerne Wissen wie ich aus diesem Gedankenkreisen heraus komme, und das schnell. Also wenn ich eine solche Phase habe wo mich die Gedanken herunter ziehen oder depressiv machen. In diesen Phasen geht es mir dann immer sehr schlecht.

Wie gesagt ich befinde mich zur Zeit in Therapie, und ich brauche auch niemand der mir sagt "hör einfach auf nachzudenken" oder " Mach dir keine Sorgen" die funktioniert nicht so einfach. Es ist zwanghaft und krankhaft.

Ich hätte ab und zu gerne mal einen "Leerlauf" im Kopf"

Über eure Tipps und Ratschläge würde ich mich sehr freuen.

...zur Frage

19 erste gynäkologische operation

Hallo Ich 19 hab morgen meine erste gynäkologische op. Nun bin ich sehr spannend . Wie läuft das ab ? Wie ist das einleiten der narkose ? Wie ist das aufwachen ? Darf mein freund beim einschlafen und aufwachen dabei sein ? Einfach viell mal berichte wie eure ops abliefen.

Danke im voraus

Jenny

...zur Frage

Aufwachen nach einer OP und direkt wieder einschlafen? Ist das ein Zeichen?

Hey leute!

Mein dad wurde eben am Auge Operiert ich glaube er hatte eine Vollnakose und liegt jetzt auf der Intensivstation. Allerdings wacht er ab und zu auf und schläft direkt wieder ein. Ist das ein gutes oder schlechtes Zeichen? Oder hat das garnichts zu bedeuten?

...zur Frage

Wie koppel ich meine Bluetooth Kopfhörer richtig?

Hallo :)

Ich habe mir neue Bluetooth Kopfhörer gekauft und möchte den jetzt mit meinem Laptop verbinden. Ich habe alles gemacht, wie es in der Anleitung stand. Kopfhörer eingeschaltet, Verbindungsaufbaumodus eingeschaltet, Bluetooth vom Laptop eingeschaltet, Gerät hinzugefügt und Treiber installiert. Beim ersten Mal hat das auch funktioniert. Dann habe ich den Laptop abgeschaltet und als ich ihn wieder eingeschaltet habe ging es plötzlich nicht mehr. Dann hab ich das obige wiederholt aber jetzt stellt es keine Verbindung mehr her, obwohl der Kopfhörer unter den Geräten angezeigt wird. Und unter Soundeinstellungen kann ich ihn nicht finden. Ich hab einen Acer Aspire V 15 Nitro und die Kopfhörer August Model EP650

...zur Frage

Mein samsung smart tv schaltet sich nach paar stunden einfach aus 1 sekunde später ein dann gleich wieder ein dann gleich wieder aus und das 5 mal?

Hy frage steht oben er ist 3 jahre alt und schaltet sich in unbestimmter zeit aus nach 1 sekunde wieder ein dann wieder aus dann wieder 1 und das 5 mal das nervt echt. Was kann da sein??? Und manchmal sobal man irgendeine taste an der fernbedinung drück schaltet er sich aus was kann da sein?????

...zur Frage

Morgens Lichtempfindliche Augen-Wieso?

Hallo :)

Ich habe eine Frage zu dem menschlichen Auge.

Wenn man morgens direkt nach dem Aufwachen die Zimmerbeleuchtung einschaltet ist man für kurze Zeit geblendet...

Welcher Vorgang ist dafür Verantwortlich und wie läuft er ab?

Danke schon mal für eure Antworten!

xo

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?