In welcher Region/Küche sind Kichererbsen sehr verbreitet?

14 Antworten

Kichererbsen findet man vom Mittelmeerraum (vor allem im arabischen Osten und in Nordafrika, aber teilweise auch in Europa) über Zentralasien bis Indien. Sonst sind sie in Asien nicht wirklich üblich, vermutlich eher in Afrika (aber da weiß ich es nicht).

In den arabischen Ländern verarbeitet man sie z.B. zu Ḥummuṣ und Falāfil, und in Per­sien gibt auch Rezepte damit. In Indien sind sie extrem wichtig, weil viele Leute ve­ge­ta­risch leben und daher Hülsenfrüchte als Proteinquelle dringendst brauchen. Ge­wöhn­lich werden sie einfach in Wasser gekocht und wenn sie weich sind mit viel Ge­wür­zen und Tomaten o.ä. angebraten, wobei eine sehr schmackhafte Sauce ent­steht. Sie wer­den auch oft gekocht und nur mit Gewürzen am Straßenrand als Snack verkauft.

In Ost- oder Südostasien sind sie aber nicht wirklich bekannt, das Südostende der Verbreitung liegt in Śrī Laṅkā.

Arabische Küche und türkische Küche und Persien, denke ich.

Aber Kichererbsen lassen sich auch echt gut in die deutsche Küche integrieren, aber in der tradtitionell deutschen Küche sind die eigentlich tatsächlich nicht verankert

In den orientalischen Küchen, bis in den indischen Raum, gibt es verschiedene Gerichte mit Kichererbsen.

Ein bekanntes Beispiel ist Hummus, Kichererbsenpüree.

Giwalato

Küche zu hoch. Was tun?

Hallo, wir haben uns eine küche bestellt bei einem bekanten küchen Hersteller. Wir haben die Küche mit einem 20er Sockel bestellt, weil wir die Küche einbisschen höher haben wollten als unsere alte Küche. Das heist die Arbeitsplatte ist jetzt 96cm hoch vom Boden aus. Die Küche wurde letzte Woche geliefert und teils aufgestellt, weil die Montöre die arbeitsplatte falsch abgeschnitten haben, konnten sie die Küche nicht komplett aufbauen. Es fählen noch die neue Arbeitsplatte, die Nieschenwand, die Abzugshaube und der Sockel. Die Unterschränge stehen, die Geräte sind eingebaut und die Hängeschränke sind auch dran. So jetzt zu Frage. Meine Frau findet die Küche jetzt doch zu hoch. Kann ich von dem Hersteller jetzt verlangen das er die Küche nochmal runter setzt? Aber verlangen kann man das ja nich sagen. Wie kann man das hin jriegen?

...zur Frage

Eigentum Einbauküche nach Trennung

Hallo, habe vor 11 Jahre mit meinem Lebensgefährten und meinen Kindern ein 2 Familien-Haus gebaut, jeder seine eigene Eigentumswohnung (jeder für sich finanziert, bezahlt, grundbuchrechtlich eingetragen), er oben (allein), ich unten (mit den Kindern). Zum gleichen Zeitpunkt haben wir uns eine maßgerechte Einbauküche anfertigen lassen. Diese Küche wurde von meinem Lebensgefährten finanziert und auch allein abbezahlt, allersdings in meine Küche (offener Küchen-/Wohnbereich) eingebaut!!! Nun kam es im letzten Jahr zur Trennung! Seit her besteht er auf Zugang und Nutzung der Küche, da er der Meinung ist, das die Küche sein Eigentum ist! Diesen/diese habe ich ihm bis jetzt auch stundenweise in meiner Anwesenheit gestattet! Nun steht mein wohlverdienter Jahresurlaub an und ich möchte meine Wohnung selbstverständlich während meiner Abwesenheit verschließen (gerade auch bezüglich des offenen Küchen-/Wohnbereiches). Nun meine Fragen: 1. Muß ich ihm Zugang zu meiner Wohnung gewähren? 2. Muß ich ihm die Nutzung der Küche gestatten? 3. Kann er die Küche einfach ausbauen lassen? 4. Falls Küche in meiner Wohnung stehen bleibt/bleiben kann, müßte ich ihn dann ggf. auszahlen? Wäre schön, wenn sich jemand mit diesem Thema auskennt und mir weiterhelfen kann. Mein Ex strebt nämlich ein Klage zur Herausgabe der Küche an! Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

Küchen-Aufmaß: wem gehört das Ergebnis?

Wir haben eine Küche bei Ikea geplant (mithilfe einer netten Mitarbeiterin). Gestern wurde Aufmaß genommen. Der Dienstleister war ca. 45 Minuten da und hat am Ende 99 Euro kassiert mit dem Hinweis, dass das Aufmaß im Laufe von 4 Werktagen bei Ikea eintrifft und wir final planen können.

Da wir die bisher angeplante Küche noch deutlich umplanen müssen, haben wir nun überlegt, uns auch noch bei anderen Küchenanbietern umzusehen und ggf. loszuplanen. Das Aufmaß ist ja schon gemacht, aber wem gehören die Ergebnisse? Wir haben ja aktuell nichts in der Hand. Erhalten wir die Daten bei Ikea? Bekommen wir die automatisch, oder müssen wir danach fragen? Oder "gehören" uns diese Daten gar nicht sondern Ikea? (obwohl wir ja bezahlt haben... )

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?