In welcher Region auf der Welt kann man den Sternenhimmel am besten sehen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ich würde es in Wüsten versuchen, da dort wegen der niedrigen Luftfeuchtigkeit weniger Wolken/Dunst gibt und weil es in diesen wenige Städte gibt und dadurch eine recht niedrige bis keine Lichtbelastung. Wenn du nicht ganz abgeschnitten von der Welt sein willst: in trockenen ländlichen Gebieten, zum Beispiel Nevada (natürlich nicht Vegas).

Andere Möglichkeiten wären die großen Nationalparks in den USA, wobei hier natürlich auch nach den trockeneren gesucht werden sollte, Yellowstone z. Bsp. wäre ein eher schlechter Ort in Bezug auf Dunst im Gegensatz zum Grand Canyon

Erstmal dort wo es natürlich wolkenlos ist und dann wo wenig Fremdlicht vorhanden ist. Auf dem Meer oder einem See ist natürlich ULTRA romantisch, wenn sich die Sterne im Wasser spiegeln und mit kleinen Wellen hin und her springen. BÖSER POET AUS. Entschuldigung manchmal kommt da so ne Seite von mir durch :D

Hallo nobraiNoPain! :)

Naja, eigentlich umfasst die Lichtverschmutzung weitaus mehr Faktoren als sie hier aufgezählt werden können.

Die besten Chancen hat man sicher in der Wüste, da die Luftfeuchtigkeit dort sehr niedrig ist, und keine künstlichen Lichtquellen stören können.

Hat man gerade nicht die Chance in die Wüste zu reisen, eignen sich auch Felder abseits von Städten und damit störendem Licht! Die Berge wären auch noch eine gute Möglichkeit, schließlich liegen die ja sehr hoch.

In den USA hast du leider wenige gute Chancen, da es auch dort ziemlich Lichtverschmutzt ist, und viele andere Faktoren stören können.

Ich empfehle dir daher, ein freies Feld aufzusuchen, oder an die Küste zu gehen. USA ist schließlich auch sehr groß und bietet daher Orte, die mal mehr und mal weniger Lichtverschmutzt sind.

LG Pflanzengott! :)

Geeignet wären Wüsten, Meere, Gebirge, Polarregionen, große wirtschaftlich ungenutze Flächen, Steppen, Savannen, Mars, ...

In den USA empfehle ich dir die "öden" Regionen wie Texas, große Feldregionen oder nördliche Staaten, die nicht mehr so dicht besiedelt sind.

Für mehr Informationen zu Lichtverschmutzung: http://derastromat.weebly.com/009-lichtverschmutzung.html

Auf dem Meer, in Wüsten, überall da, wo weit und breit keine Besiedlung ist.

Die Antarktis soll sich dafür anbieten, sonst gibt es auch gerne solche Stationen in Patagonien.

Vllt. draussen auf offener See.

Wüsten sind die idealen Plätze für Sternenbeobachtungen, da sie meist wolkenarm bis völlig wolkenfrei sind.

Was möchtest Du wissen?