In welcher hochfrequentierten Gegend eröffnen?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

"existenzgründung" WOMIT?? in vielen schönen alten innenstädten gibt es viele leerstehende läden, weil die kundschaft lieber in den großen centers ausserhalb, oder im internet einkauft. mit irgendwas, was mit motorfahrzeugen zu tun hat, wirst du in einer fußgängerzone nicht glücklich und ein teelädchen im industriegebiet wird wohl auch nicht funktionieren.

Wenn Du hier für Schule oder Studium was brauchst, dann gucke nur ob so ein Shopping-Center existiert. Wenn ja dann da, da sich dort leider die Konsumenten treffen.

Zur Realität: Natürlich ist es in der Realität nicht so einfach. Nicht einmal wenn man Deine Idee kennen würde. Ähnlich wie bei Inseraten ist es auch mit der Miete: Je wichtiger einem die Außenwirkung ist, desto höher kann man auch in der Ausstattung gehen. Das ist je nach Branche noch nicht einmal immer die Frage nach der Innenstadt.

Läden mit hoher Frequenz von Passanten sind auch nicht die Garantie, dass die Leute auch rein kommen. Gerade bei einer solchen Lage werden Innenarchitektur und Ladenbau von großer Wichtigkeit. Das gilt bei den Centren und in der Innenstadt.

Es ist außerdem enorm, wie wenig Menschen sich merken. Es dauert wirklich Jahre, bis man sich eine Stammkundschaft geschaffen hat. Bis dahin handelt es sich fast ausschließlich um Laufkundschaft.

Die großen Mieten sind auf hohen Warendurchsatz gerechnet. Dabei geht es weniger auf Qualität in Ware und Beratung. Es ist wenn überhaupt eine "Exklusivität" oder mit Stoppern bestehend aus Waren-Sonderangeboten.

Wer im Einzelhandel was machen will, der hat die Wahl. Entweder die Miete im untersten Bereich oder im Höchsten. Natürlich auch irgendwo dazwischen.

Nur ist es keine Wahl des Mietpreises. Es ist die Wahl an welchem Standort akzeptiert meine Zielgruppe mein Angebot und kommen dann auch ausreichend viele dahin um ein Ladengeschäft profitabel führen zu können.

Mach eine ordentliche Markterkundung für Deine Idee. Danach kannst Du feststellen wie wichtig Laufkundschaft in Deinem Bereich sein wird. Danach kommen dann die Planungsszenarien.

Viel Erfolg.

Ist es am sinnvollsten dort zu verkaufen, wo die meisten Kunden anzutreffen sind ? Nein ! Es ist dort am sinnvollsten, wo man das Produkt am dringendsten benötigen könnte. Und das hängt natürlich immer mit dem Produkt selber zusammen. Es bringt nix eine Dönerbude zu eröffnen, die zwar übermäßig gut frequentiert wird, aber wo einem 5 andere bereits in unmittelbarer Nähe entgegenlächeln.

Und der geschäftliche Aspekt sollte auch nicht unbedingt im Vordergrund stehen. Es gibt wichtigere Gründe als nur allein des schnöden Mammons wegen ein Geschäft zu eröffnen !

Es kommt also auf die Bedürfnisse der jeweiligen Umgebung an. Wenn es nach mir ginge sollte man Musikläden mit Schallplattenverkauf anbieten. Die sind vollkommen in der Versenkung verschwunden. Kann man denn sagen es würde keine Nachfrage bestehen, wenn kein Angebot existiert ? :) Da beißt sich sicherlich die Katze in den Schwanz...

Ebenfalls wichtig finde ich auch, dass man gewisse Faktoren berücksichtigt, die die kleinen und mittelständischen Geschäfte nicht noch zusätzlich belasten. Die werden ja von den vielen neu entstehenden Einkaufszentren alle benachteiligt :-(

Du willst eine Franchise-Filiale übernehmen, wie Deine andere Frage verrät. Dann hast Du Dich sowieso an die Vorgaben des Franchise-Gebers zu halten und der gibt den Standort vor und stellt meist auch die Filiale. Du bist an die Vorgaben des Franchise-Gebers gebunden.

Und da Du offensichtlich wenig bis keine Ahnung von dem hast, was Du da planst, wirst Du entweder nicht als Franchise-Partner akzeptiert werden oder Du bist schneller Pleite, als Du gucken kannst.

Mach Dein Studium zu Ende und jobbe mal in einer Franchise-Filiale, wie Du sie übernehmen willst. Dann bekommst Du eine Vorstellung davon, was dann auf Dich zukommt. Und dann überlege es Dir noch einmal.

Das sollte doch Dein Studium ausreichend beantworten können. Standortfaktoren, 1A Lagen sowie Kaufkraft. gewerbliche Mieten sind recht hoch

Dirk-D. Hansmann 01.09.2014, 05:32

Ja, soweit das Wissen aus der "Schule". Jetzt geht es um wohl um was ernsthaftes!?

0

In Bielefeld auf der Bahnhofstraße (Fußgängerzone). Da ist immer etwas los.

Lilly2643 01.09.2014, 12:45

Ach, die Alm ist in deinem Namen gemeint. :)

Ich war mal dort auf einem Peter Maffay-Konzert, schon sehr lange her.

1

… wo ist es am sinnvollsten den Laden zu plazieren um die meisten Kunden anzutreffen ?

Mit dem Antreffen von Kunden ist es nicht getan. Die sollten kaufen! Bist du dir wirklich so sicher, dass du der!! Verkäufer bist – wenn du hier Rat suchst?

Macher ziehen einfach ihr Ding durch und fragen nicht lang …

In Einkaufscentern oder in der Innenstadt ?

Markt ist überall!! Die Leute kaufen in der Innenstadt und in EInkaufszentren. Es kommt auf die Angebote an (Quantität und Qualität des Produktangebotes) …

kommt drauf an, was du verkaufst ... und wie dein alleinstellungsmerkmal ist - bist du der einzige im umkreis von 100 km der salatgurken anbietet, kannst du dein geschäft sehr wahrscheinlich auch im wald aufmachen

Was in den bisherigen Antworten noch gar nicht aufgetaucht ist, ist der Punkt Kaufkraft. Wo man einen Laden eröffnen kann, hängt davon ab, welche Produkte geplant sind, ob es einen Markt für diese Produkte an dem Standort gibt, wie das Kaufverhalten der Menschen ist (z. B. ob ich das gleiche Produkt online günstiger kaufen kann) und ob Produkt und Kaufkraft zusammenpassen.

Mit einer Autowerkstatt wirst du weder da noch dort Erfolg haben.

Was möchtest Du wissen?