In welcher Hinsicht unterscheiden sich idealisierte Kreisprozesse von Kreisprozessen in Verbrennungsmotoren?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zum einen sind die einzelnen Pahsen bzw. Arbeitsschritte überhaupt nicht so sauber voneinander getrennt, wie in der Theorie. Beim Verbrennungsmotor gehen z.B. nach der Zündung Wärmezufuhr und Expansion nahtlos ineinander über und dauern fast den gesamten Arbeitstakt über an.

Während des gesamten Prozesses durch alle Phasen findet z.B. auch Kühlung an der Zylinderwand statt, was bei den idealen Kreisprozessen überhaupt nicht berücksichtigt wird.

Ein weiterer großer Unterschied liegt darin, dass bei den idealen Prozessen grundsätzlich reversible Prozesse angenommen werden, was sie in der Realität nun wirklich nicht stimmt. Dazu müssten quasistatische Prozesse stattfinden, aber bei einem Arbeisttakt im Milisekundenbereich ist da gar nichts quasistatisch und reversibel.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Habe Thermodynamik im Hauptfach studiert.

Dankee

1

Was möchtest Du wissen?