In welcher Form von Vermögen sind Reserven und Eigenkapital vorhanden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die stecken irgendwo im Vermögen. Entweder in Form flüssiger Mittel, also z.B. auf dem Bankkonto, oder in Form aktiviertem Vermögens ... Hauptsache die Gegenposition zum Eigenkapital steckt irgendwo in der Aktiva. Du könntest z.B. auch eine Beteiligung an einer anderen Firma unter die Rubrik Eigenkapital stellen.

Das ist abhängig von der Rechtsform der "Firma". Gesellschaften haben z.B. eine Mindesteinlage von 25000 Euro (GmbH´s) die werden dann angegangen. Bzw. Schulden zu haben heist nicht immer auch kein Geld zu haben im Geschäftsbereich.

Andere Rechtsformen haften die Geschäftsführer bzw. Kommanditisten/Komplementäre mit der Einlage oder  auch dem Privatvermögen

aber wo befinden sich diese 25000? auf einem konto das nicht in der Bilanz geführt wird?

0
@RMfan

Auf dem Eigenkapital-Konto (heist in der Bilanz Eigenkapital)

0
@RMfan

Die Einlage von 25.000 Euro ist immer in der Bilanz vermerkt! Allerdings sind diese nicht zwangweise als Geld im Unternehmen!

0

mit Eigenkapital bezahlt, von wo kommt dann das Geld?

Genau daher, wo das Privatvermögen vorhanden ist. Natürlich.

Was möchtest Du wissen?