In welcher Branche seit ihr beruflich tätig und welche Bruttogehälter sind da so üblicherweise zu erzielen mit viel Berufserfahrung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das kann man, selbst für eine Branche nicht verallgemeinern.

Ich habe dual in einer Bank studiert.

Fast alle ehemaligen Kommilitonen bekommen beim Einstiegsgehalt 200 oder 300 Euro brutto weniger als ich, da sie in 1-2 Tarifgruppen tiefer eingruppiert wurden. Bei uns gibt es nur einfach keine Jobs mit den tieferen Gehaltsstufen, daher hatte ich Glück. Dafür steigen sie dann recht schnell auf, ich darf erst mal auf meiner Stufe bleiben.  

Was das für ein Gehalt ist, kannst du selber googeln. Da gibt es die Gehaltstabellen mit Erklärung, für welche Arbeit man was bekommt.

Leute mit Altverträgen verdienen um ein vielfacher mehr, als Leute mit neueren Verträgen. Das Klischee "reiche Banker" trifft also auch nicht mehr auf alle zu. Schon noch mehr als in der Pflege, aber besonders bei kleinen Banken nicht besonders gut, bei großen Privatanken zum Teil schon...

das kann man doch so pauschal gar nicht beantworten.

Branche: Chemische Industrie
Tätigkeit: Chef der IT 
Tarifvertrag der IGBCE
tarifl. Arbeitszeit: 37,5h/Woche
Berufserfahrung: über 20 Jahre

so und nun? Egal was ich dir jetzt erzähle, wie viel ich verdiene, wie willst du es vergleichen?

Die meisten verdienen höchstwahrscheinlich mehr als du jemals verdienen wirst, wenn du weiterhin die Konjugation des Verbes "sein" durch die Konjunktion oder Präposition "seit" verwechselst.

du verdienst ja nicht mehr mit viel Berufserfahrung, der Faktor ist eher ob du deinen Job auch vernünftig erledigst.

Such dir deinen Beruf nicht nur nach dem Gehalt aus, sondern nachdem, was DU gelernt hast, was Dir liegt, was dir Spaß macht.........

tuedelbuex 02.08.2017, 15:59

...leider bei vielen Leuten nicht so "angesagt". Manchen ist Geld halt wichtiger als Zufriedenheit.....und, man sollte auch darüber nachdenken: Gesundheit! Denn auch die leidet darunter, wenn dauerhaft Tätigkeiten ausgeübt werden, denen man nur widerwillig nachkommt, weil man "muss".....

1

Was möchtest Du wissen?