In welcher Branche ist es leicht, sich selbständig zu machen?

5 Antworten

Du meinst mit "einfach" eine niedrige Schwelle, ja? Denn dass Selbstständigkeit einfach ist, ist natürlich nicht wahr, denn besteht aus den Wörtern "selbst" und "ständig" und die sind Programm! Handel ist immer "einfach", weil man sich die Sachen lediglich bestellen und weiterverkaufen muss - wobei ein verkäuferisches Geschick und Fachkunde sicher kein Fehler sind. Warum aber macht sie sich nciht wirklich als Schneiderin selbstständig, z.B. für Kinderkleider. Näht was aus besonderen Stoffen, so'n bisschen exklusiver, macht einen Online-Shop auf und wenn der läuft, einen Laden.

Als gute Schneiderin kann man auch gutes Geld verdienen. Toll ist, wenn Sie z.B. eine "lokale Tracht" erfindet, meine damit ein Bekleidungsstück, dass z.B. touristisch in Eure Region passt und dazu dann halt die klassischen Änderungsarbeiten ect. Oder sie macht auf total ausgeflippt in irgendeine Richtung, da kann man dann auch gut verdienen. Am allerwichtigsten finde ich, dass eine Schneiderin selbst immer top modisch gekleidet sein muss!!!! Ich kenne bereits zwei, die mit der Selbständigkeit baden gingen, weil sie selbst einfach nur Durchschnitt bzw. eine ziemlich altmodisch daherkamen. Wenn meine Schneiderin Kleidung von der Stange trägt, dann würde ich mir von ihr nichts nähen lassen, den dann sind ihre Ideen auch nur von der Stange... Also sie selbst muss schon aussergewöhnlich gestylt sein, da müssen auch Haare, Brille, Accesoires immer perfekt passen!

Nichts ist leicht, immer braucht man auch die Kunden, die man erst bekommt, wenn man schon bekannt ist. Will heißen: fast immer gibt es erst mal Durststrecken.

Vielleicht kann sie einen Laden übernehmen, der schon ganz gut läuft?

Fragen zur Selbstständigen Tätigkeit ?

Schönen guten Tag

Ich überlege schon seit einiger Zeit mich selbstständig zu machen Weil mir die Jobs heutzutage einach zu unterbezahlt sind.

Um zu erklären was ich damit meine : -mein Partner und ich arbeiten beide in vollzeit -haben wie jeder andere auch unsere monatlichen Kosten -zusätzlich zahlen wir so einige Sachen in raten ab -demzufolge müssen wir Monat für Monat 3 mal überlegen für was wir Geld investieren um unseren Lebensunterhalt finanzieren zu können trotz 2 vollzeitstellen.

Nun habe ich den Wunsch mich in der Richtung Babyartikel oder Artikel für werdende Mütter selbständig zu machen weil mir aufgefallen ist, dass ich Riesen Freude daran habe für Babys oder eben werdende Mütter einzukaufen Woher ? : im letzten und vorletzten jahr wurden viele in meinem Freundeskreis schwanger und ich habe ihnen Windeltorten oder kleine Pakete zusammengestellt als kleine Aufmerksamkeit und hat sehr viel Spaß dabei

Nun meine fragen :

  • Bekomme ich urheberrechtliche Probleme wenn ich z.B. pflegeprodukte oder Kleidung von Firmen kaufe und sie als z B. Starterpaket weiter verkaufe ?

  • bzw. Wie kann ich die Firmen denen die Produkte gehören, am besten kontaktieren ?

  • Benötige ich, abgesehen von das Geld für die Produkte, ein Startkapital ?

  • Wie könnte ich da am besten vorgehen ?

Am meisten würden mir antworten helfen die von Leuten kommen, die auch mit einem kleinen Onlineshop selbständig sind....nicht böse gemeint, den anderen gegenüber....Ihr könnt natürlich auch euren Rat geben aber ich glaube dass jemand der das selbst schon alles durch hat, am besten nachvollziehen kann was meine Gedanken sind.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?