In welcher Art und Weise können wir von den Flüchtlingen profitieren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wir können klarer sehen. Wie gut es uns geht.
Was Deutschland für ein großartiges Land ist.
Wie viele Menschen helfen und anpacken.
Was Deutschland alles schaffen kann.
Wir können sehen, wie viel Leute, die die Menschen gar nicht kennen und auch nicht kennen wollen, hetzen. Und lernen daraus. Wie Ängste sich entwickeln in den Bereichen, wo Vakuum der Unwissenheit ist.
Wir können vor verschiedenen Kulturen profitieren und lernen und stolz sein auf unser Land.
Wir sind gewachsen, immer in den Zeiten in denen man zusammenhalten und aufbauen musste. Ob nach dem Krieg, wo so viel zerstört war und man aus den Trümmern mit ganz vielen Heimatvertriebenen das Land wieder aufbauen musste (Wirtschaftswunder hieß das damals), ob wieder zu einem Land zu werden, als die Mauer gefallen ist, durch die Wiedervereinigung. Ob in der Weltwirtschaftskrise, wo Deutschland gestärkt hervor gegangen ist und jetzt ein fester, stabiler Anker in der EU ist...
Und jetzt packen wir wieder an. Und setzen ein Zeichen in der Welt, dass in einem Land, wo eine Frau regiert, Wohlstand und Frieden herrscht nicht nur Touristen sondern auch Leute in Not willkommen sind und Hilfe bekommen.
Wenn wir etwas tun, zusammenhalten und anpacken, dann werden wir auch in Zukunft stolz auf unser Land sein und wiederum um ein Stück gewachsen daraus hervorgehen. Mit wirklichen und dankbaren Freunden in vielen Ländern dieser Erde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TommyXXL
09.11.2015, 15:05

in welcher Traumwelt lebst du denn ???? lol

4

Spontan fällt mir die Förderung zwischenmenschlicher Beziehungen ein. Dazu noch, dass man voneinander lernen kann (kulturell)

Und es kann praktisch sein, wenn Deutschland in Not ist. 

Wenn ich mich irre und doch weniger Egoismen existieren, wird mit Dankbarkeit geantwortet.

In welcher Weise und Ausmaß ist von den Personen abhängig

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Können wir nicht, weil die Arbeitgeber sich nur die am besten ausgebildeten Flüchtlinge herauspicken werden -->

http://de.statista.com/statistik/daten/studie/1224/umfrage/arbeitslosenquote-in-deutschland-seit-1995/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 11inchClock
08.11.2015, 01:13

Wie sie immer schön erzählen, dass hier nur studierte herkommen :)
Hat ein Arbeitgeber erzählt, dass sie einen Architekten in die Firma liessen und feststellen mussten, dass dieser überhaupt nicht qualifiziert ist. Das was er erlernt hatte ist eine völlig veraltete Bautechnik die in Europa nicht mehr angewandt wird.

2

-wenn sie arbeiten durfen, zahlen sie steuern.

-ausgebildete brauchen nicht mehr von uns ausgebildet werden

-vielleicht können wir etwas von deren kulturen lernen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gattonero
08.11.2015, 21:40

-vielleicht können wir etwas von deren kulturen lernen

.. und die da wären ??????

mir fallen da nur unschöne Dinge ein ! sorry ..

5

Also, ob wir davon profitieren, ist völlig unerheblich.

Es geht hierbei um Menschen in Not, denen geholfen wird. Und wenn sie uns komplett auf der Tasche liegen würden (was nicht der Fall ist), bis sie in ihr Land zurück könnten, wäre das auch zu akzeptieren.

Man zieht ja einen Schiffbrüchigen auch nicht ins Boot und fragt ihn dann: "Und was habe ich jetzt von dir?" Und wenn die Antwort "nichts" wäre, schmeißt man ihn zurück, oder? ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 11inchClock
08.11.2015, 18:00

Ja, die Menschen aus Albanien, Pakistan, Mazedonien, Serbien, Kosovo usw. fürchten um ihr Leben bei dem Bombenwetter in ihren Ländern..

0

Vor 300 Jahren oder so hat der preußische König eine Menge französische Hugenotten aufgenommen, die in Frankreich wegen dem dominierenden Katholizismus verstoßen wurden, und plopp, schon war die preußische Wirtschaft anderen Ländern ne Meile voraus. So geht's jetzt auch: Flüchtlinge kommen her, lernen deutsch, arbeiten, zahlen Steuern, kaufen Zeug und kurbeln mächtig die Wirtschaft an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Agentpony
08.11.2015, 12:42

Nur war Preussen Frankreich damals in jeder Hinsicht unterlegen - politisch, wissenschaftlich, in der Bildung.

Die heutigen Flüchtlinge haben in den seltensten Fällen eine Bildung gemäß unseres Standards, geschweige denn darüber (auch die Leute mit Berufsausbildung oder Studium sind häufig nach veraltetem Wissen ausgebildet). 

Dies nur um Deine Aussage in Relation zu setzen. Zweifellos hat natürlich die Zuwanderung Hunderttausender im Arbeitsfähigen Alter wirtschaftliches Potential.

0

Was möchtest Du wissen?