In welchen Tenor-Arien kommt das hohe E (e’’) vor?

4 Antworten

dem ist nicht so recht zu trauen , vor allem "das ist mein reich" findet sich nicht im Text der Johannespassion , wird aber von einem renommierten Verlag als vorhanden behauptet

Damit sind wir auch bei Jesus, der mit Yorck Felix Speer wahrhaft herrscherlich, ja machtvoll-präsidial tönt. Sein hohes „e“ in Das ist mein Reich ist selbstbewusst-sicher attackiert und getroffen

https://www.naxos.com/reviews/reviewslist.asp?catalogueid=8.573817-18&languageid=DE

aber das ist ja auch ein Bass.

Vermutlich gibt es keine Arien, selbst im Barock findet sich nur eine Arie , die "nur" bis zu d'' reicht.

ein paar fundstücke aus meiner recherche
gedda schaffte das hohe d

http://www.wn.de/Welt/Kultur/2017/02/2691706-Tenor-Nicolai-Gedda-ist-tot-Koenig-des-hohen-D

Das notierte zweigestrichene E kommt in den meisten Tenorarien vor.

Klingend ist es tatsächlich ein Spitzenton und wird auch im extremen Belcanto nicht mehr mit der Brust gesungen. Ein Beispiel gibt es im dritten Akt von Donizettis Oper Les Martyrs. Im Video zu finden bei 2.22:

https://youtu.be/l3Hp_e5Wb-s

8
Das notierte zweigestrichene E kommt in den meisten Tenorarien vor.

Tatsächlich? In Nessun Dorma und E lucevan le stelle kommt es z. B. nicht vor.

1

Was heißt hohes e, welche Oktave?

8

Das E über dem hohen C.

0
8

Also in der zweigestrichenen Oktave.

0

Was möchtest Du wissen?