In welchen Stadtteilen von Hamburg, Berlin und München würdet ihr am liebsten wohnen, in welchen nicht?

14 Antworten

Überall, wo es gute Verkehrsanbindungen gibt. In Berlin wären dass Neukölln, Prenzlauer Berg, Wedding oder Mitte. In Hamburg rund um Berliner Tor oder Jungfernstieg, in München rund um Stachus oder Marienplatz (wenn ich es mir leisten könnte).

In Hamburg eigentlich nirgends

In Berlin z.b. Reinickendorf

In München ist Schwabing eine gute Wahl (Engl. Garten, Stadtkern, ...   alles in der Nähe) 

Die Leopoldstr. ist Wunderbar nur direkt dort möchte ich nicht wohnen - aber in der Nähe (z.b. am Schabinger See ) zu wohnen ist herrlich

Wieso nicht Hamburg?Du

0
@SunnyHotBoy

Weil ich schon so oft in HH war und man mir schon viel Geld bieten müsste um dort hinzuziehen.

Mal abgesehen von der Nordeutschen 

'Schau'n wir mal - dann sehen wir schon'-Mentalität, 

die uns Süddeutschen zuwider ist (nicht böse gemeint) auch ist die Stadt mit Berlin oder München nicht zu vergleichen. 

Ein Hafen und Reeperbahn hat zwar such was, um es mal gesehen zu haben, aber braucht man auch nicht als Nicht-Seemann

1
@NackterGerd

Damit bringst du den Unterschied zwischen Norden und Süden super auf dem Punkt. Genau diese Mentalität fählt mir da unten, und ich bin schon ein sehr, sehr pünktlicher Mensch. :-)

0

Wenn ich es mir aussuchen könnte, in Hamburg in der Nähe der Alster, viele Einkaufsmöglichkeiten und schöne Sehenswürdigkeiten, ist aber nicht bezahlbar, nur etwas für Großverdiener.

Schöne Ecken in Hamburg sind noch Rothenburgsort, Harvestehude, Blankenese, Uhlenhorst.

Außerhalb: Lütjensee oder Lüneburg.

Sorry, ich hab mich vertan, nicht Rothenburgsort, sondern Rotherbaum.

2

Was möchtest Du wissen?