In welchen Stadtteilen Düsseldorfs kann man gut wohnen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Düsseldorf ist sehr teuer. Wenn ich frei entscheiden könnte, würde ich mich wahrscheinlich für den Norden entscheiden (Kaiserswerth, Angermund etc.) - etwas ruhiger, aber gut ans Zentrum angebunden und im Ruhrgebiet ist man auch schnell.

Ansonsten kann ich dir Hilden empfehlen - keine Großstadt, aber lebendig mit einer schönen Innenstadt und guten Verbindungen direkt nach Düsseldorf City 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Choci
05.08.2017, 12:19

Danke für die bisher einzig brauchbare Antwort.

0
Kommentar von arafin
10.08.2017, 17:26

Nein, der Norden ist schrecklich und zu dörflich.. 

0

In fast jedem Stadtteil gibt es schöne und weniger schöne Ecken, aber ein Stadtteil, von dem ich grundsätzlich abraten würde, fällt mir nicht ein.

Und was man als "gut wohnen" bezeichnet, ist natürlich auch Geschmackssache. Der eine fühlt sich in einem kleinen Apartment in einem innenstadtnahen Stadtteil mit guten Einkaufsmöglichkeiten und Gastronomie in der Nähe wohl, der andere lebt lieber am Stadtrand mit viel Grün und wenig Verkehr. Der eine hat gerne eine gute Anbindung mit Straßenbahn oder Bus, dem anderen ist ein Parkplatz wichtiger.

Wenn du deine Vorstellungen etwas konkreter beschreiben würdest, könnte man vielleicht eher einen Tipp geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In jeder Stadt sind solche Leute unterwegs. Das kannst du nicht mehr vermeiden. Irgendwann wird auch das ruhigste Gebiet voll davon sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Choci
05.08.2017, 12:18

Wenn man die Frage nicht beantworten kann, sollte man auch nicht auf "Antworten" klicken.

Jeder weiß, dass Städte schönere und weniger schöne Stadtteile haben. Natürlich kann man immer unangenehmen Leuten über den Weg laufen, aber das ist schon ein Unterschied.

0

Was möchtest Du wissen?