In welchen Sportarten sind Frauen besser als Männer oder gleichauf?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Im Schach sind Frauen und Männer ebenbürtig.

Falsch, Frauen haben es nicht so mit dem logischen Denken.

2
@JoeyJones

Frauen können genauso logisch denken wie Männer. Die einen Frauen mehr, die anderen weniger. Genauso wie bei den Männern. Da sind auch nicht alle Logikleuchten. Einige sind sehr schlecht im logischen Denken. Also, im Schach sind Mann und Frau ebenbürtig. Eine Profi-Schachspielerin kann gegen einen Profi-Schachspieler antreten und gewinnen, weil die Vorraussetzungen dafür bei beiden Geschlechtern gleich sind.

0
@BlackRainbow666

Weiß nicht, wie das allgemein geregelt wird, aber Judith Polgar, eine ungarischen Schachspielerin, spielt ausschließlich in Männerturnieren und -mannschaften. Und viele andere Schachspielerinnen aus China, Schweden, Indien auch.

0
@regenkatze

Nagut, ich glaub Dir mal und gebe mangels großer Konkurrenz einen Stern :)

0
@BlackRainbow666

Judit Polgar hat aber eine sehr gute Bilanz gegen viele männliche Großmeister - für die Weltspitze bei den Männern hat es aber nicht gereicht. Vielleicht würde man Frauen in der Weltspitze finden, wenn sich mehr Frauen für Schach interessieren würden. Wie gesagt kommt darauf an wie man die Frage versteht: In Spielklassen bis Großmeisterniveau gibt es Frauen die mit den Männern mithalten können - in der Weltspitze nicht mehr.

1

im deca ultrathriatlon. das heist 38 km schwimmen 1800 km fahrad fahren und 422 km laufen. und hier noch die quelle: http://ultratriathlon.org/weltrekorde.php

Interessant, aber sehr umstritten: http://de.wikipedia.org/wiki/Diskussion:Ultratriathlon#Deca_Ultratriathlon:_Frauen_schneller_als_M.C3.A4nner.3F

Klingt auch nicht sehr glaubwürdig, wenn alle anderen Ultra-Thriathlon-Disziplinen eindeutig von Männern dominiert sind (oder dort zumindest die Rekorde eindeutig höher liegen).

0

Männer sind aufgrund größerer Muskelmasse schon meistens überlegen. Sie können "höher, weiter, schneller", deshalb haben sie ja auch bei vielen Sportgeräten andere Maße. Der Handball für Frauen ist kleiner, der Hammer ist leichter usw.

in allen sportarten wo es um die eigene kraft oder geschwindigkeit geht hat eine frau keine change. zwar würde ich gegen die schnellste frau der welt verlieren, aber die schnellste frau hat keine change gegen den schnellsten mann zu gewinnen.

Springreiten, Dressurreiten, Military. Ausserdem kommt Synchronschwimmen, Wasserballett und Rythmische Sportgymnastik in Betracht.

s.u.: Beim Reiten ist da der wahre Sportler ja nicht der Reiter. Und deshalb ist es auch nicht nur eine Sportart, sondern eine Form der Sklaverei.

Bei gymnastischen oder tänzerischen Sportarten haben Frauen halt wie gesagt den Vorteil der Ästhetik :) Aber wenn Du zB Marcus' Link eines Bodenturn-Wettbewerbs bei Männern schaust ... http://www.youtube.com/watch?v=DeOnt7lwiN0

Die Messkriterien sind eh recht schwammig. Ich suchte denke ich einen Sport, bei dem man direkt gegeneinander antreten kann und eindeutig messbare Ergebnisse erzielt.

Oder anders gefragt: was können Frauen besser als Männer oder gleich gut? Kraft, Zielgenauigkeit, Ausdauer, Wendigkeit, Kombinationsfähigkeit usw. lassen sich zB gut messen, entweder direkt gegen den Anderen oder zeitgleich in einem Parcours o.ä. Es wird doch irgendeine Fähigkeit geben, bei der mindestens Gleichwertigkeit besteht.

0

Was möchtest Du wissen?