In welchen Religionen wird die Reinkarnation (Wiedergeburt) anerkannt?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Laß einfach mal die Religionen an die Seite und bemühe Deine Herzenslogik. Vorausgesetzt, Du glaubst an Gott: Kann es dann wirklich sein, wie die christlichen Religionen behaupten, daß er bei einer Zeugung jeweils eine neue Seele schafft, die er dann - je nachdem, wie der Mensch gelebt habt - in den Himmel aufnimmt, ins Fegefeuer oder in die ewige Hölle schickt? Wenn eine Seele immer neu erschaffen würde, wieso dann die unterschiedlichen Belastungen (Krankheit, Schicksal, Armut usw.), die ein Mensch trägt? Verträgt sich das mit einem Gott, der in meinen Augen die absolute Liebe ist und damit auch die Gerechtigkeit sein muß?

Wäre es da nicht viel logischer (und ich glaube nicht, daß Gott, die höchste Intelligenz der Schöpfung, unlogisch ist), wenn man annimmt, daß eine Seele, die nach dem Tod des Menschen ins Jenseits geht, nach einer gewissen Zeit und unter bestimmten Umständen/Gesetzmäßigkeiten  eine neue Möglichkeit erhält, um das zu lernen, was sie in dem letzten Leben nicht gelernt hat? Würde das nicht viel eher der Liebe eines himmlischen Vaters entsprechen?

Bibel hin und her, Lehre der christlichen Kirchen hin und her: Versuche, zu einer eigenen Anschauung zu kommen. Ich glaube, daß die Zeit reif ist, daß wir in Eigenverantwortung unseren von Gott gegebenen Verstand gebrauchen dürfen bzw. sogar müssen. Allerdings: Das erfordert ein bißchen Mut.

PS: Ich hänge im übrigen, um den vorzubeugen, keiner östlichen Ideologie an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hindu und Buddhismus soweit ich weiß

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Hinduismus, im Buddhismus und im Sikhismus. Das sind die größten Religionen die an die Wiedergeburt glauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Anerkennen kann man Fakten. Um solche handelt es sich bei Reinkarnation nicht. Das kann man allenfalls glauben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

buddhismus

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?