IN WELCHEN LEBENSMITTEL SIND KOHLENHYDRATE?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo! Hier hast Du eine Aufführung kohlenhydratreicher Lebensmittel, sortierbar nach verschiedenen Parametern. Durch Klick auf den oberen Kopfbereich jeder Spalte können die kohlenhdrathaltigen Lebensmittel auf- oder absteigend sortiert werden.

fitness-experts.de/listen/kohlenhydratreiche-lebensmittel-liste

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Kohlenhydrate sind so ziemlich überall vorhanden. Das wichtigste beim Abnehmen ist einen negativen Kohlenhydrate haushalt zu haben. Das heißt weniger Kohlenhydrate und mehr sport. Wichtig ist nicht plötzlich so wenig zu essen dass der jojo effekt auftritt und du am ende noch mehr zugenommen hast. Iss viel salat, puten (ohne haut), grünes gemüse und kartoffeln (bester kohlenhydrat speicher). Vermeide rotes fleisch und zucker (ganz wichtig). Ein wenig fett muss auch sein, d.h raps öl und oliven öl jeden tag ein schälchen voll (5ml). Milch produkte und hafer bzw weizen sind kalorienarm und gesund.

Ganz wichtig: 1. Kein Zucker und Tierisches Fett 2. Mehr kalorienverbrennen wie zu sich nehmen. (Es reicht schon wenn du täglich 1500 statt 2500 kalorien hast.)

Milch produkte, weizen sind kalorienarm und gesund.

Gerade diese sollte man meiden!

0

Kohlenhydrate und Ihre Vorkommen

Monosaccharide

  • Glukose -> Obst, Honig, Spuren in den Meisten Pflanzen
  • Fruktose-> Obst, Honig, Spuren in den Meisten Pflanzen
  • Galktose-> Komponenten der Laktose ( Wird bei der Verdauung bzw. Verstoffwechselung freigesetzt)
  • Sorbitol-> Obst, Lebensmittelzusatztstoff
  • Manitol-> Algen, Lebensmittelzusatztsoff
  • Xylitol-> Holz, Obst, Lebensmittelzusatztstoff

Disaccharide

  • Saccharose-> Zuckerrüben, Zuckerrohr, Obst, Ahornsirup
  • Laktose-> Milch und Milchproduckte
  • Maltose-> Getreidekeime, entsteht bei der Stärkeverdauung

Olisaccharide

  • Raffinose-> Melasse
  • Stachyose, Verbakose-> Leguminosen

Polysaccharide

  • Amylose-> Stärke, Getreide, Kartoffeln
  • Amyosepektin-> Stärke, Getreide, Kartoffeln, Dickungsmittel
  • Dextrin-> Stärkeabbau, Lebensmittelzusatzstoffe
  • Glykogen (tierische Stärke)-> Leber, Muskelfleisch
  • Inulin (Fruktosepolymer)-> Artischocken, Topinabur, Schwarzwurzeln
  • Agar, Carageen-> Algen
  • Zellulose, Hemizellulosen-> Vollkorngetreide, Gemüse, Obst
  • Pektin-> früchte, Zuckerrüben

KH sind fast üernbal drin, ausser in Öl oder Salz.

Vermeide Zucker, das reicht schon.

So ziehmlich überall. Nur Wasser hat keine.

Kohlenhydrate sind u.a. Zucker(+Stärke) und Fette.

Was möchtest Du wissen?