in welchen land gibt es keine sozialversicherungspflicht?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Werd doch selbständig und stelle dir KEINE mitarbeiter ein.

  • Selbständig gewerbetreibende sind in der Regel nicht rentenversicherungspflichtig.
  • Sie sind auch nicht arbeitslosenversicherungspflichtig (Komisch, dass du die Säule gar nicht gennant hast.)
  • Kranken- und pflegeversichert muss in Deutschland allerdings jeder sein. Jeder 4. erlebt sein Rentenalter nicht im gesunden Zustand und ist vorher auf Leistungen aus einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung bzw. der gesetzlichen Erwerbsminderungsrente angewiesen. Allerdings darfst du dich auch privat kranken- und pflegeversichern.
  • Wenn du keine Angestellten beschäftigst musst du auch keine Unfallversicherung für diese bezahlen. ^^ (Auf die gesetzliche Unfallversicherung bist du auch nicht eingegangen).

Ist nicht ganz was du willst aber es gibt einem eine gewisse Freiheit. Ich würde meine Selbständigkeit nicht aufgeben, wenn es sich irgendwie vermeiden lässt. Ich hab einen Chef zu haben nie leiden können. =)

Beachte aber bitte, dass du in den Bereichen wo du von der SV-pflicht befreit bist, doch bitte selber privat vorsorgen magst.

Also suchst du das "Paradies! " Dann kannst du in jedes 3.Weltland gehen. Die haben sogar noch mehr Vorzüge zu bieten, wie hohe Kriminalität, hohe Arbeitslosigkeit, geringe Verdienstmöglichkeiten- also, Koffer packen und weg. Die warten sicher schon auf eine "weiße Frau". Viel Spaß

Jedes beliebige Dritte-Welt-Land bietet solche schier "paradiesischen" Voraussetzungen. Fröhliches Auswandern - and don't let the door hit you in the back on your way out!

Vielleicht in Ghana oder in Ungarn

Was möchtest Du wissen?